Random House

PLUS

Sind die besten Jahre des Buches vorbei, Herr Genzler?

Heyne-Verleger Ulrich Genzler spricht zum Abschied über die Entwicklung der Branche und über den Kampf gegen die Trennung von U und E. Außerdem wünscht er sich (nach Kazuo Ishiguro) einen weiteren Literaturnobelpreis für einen seiner Autoren. … mehr


PLUS

Personalien der Woche

Michael Braun (57) wurde von den Gesellschaftern des dtv in die Geschäftsführung berufen. Er wird ab dem 1. Januar die Ressorts Vertrieb, Herstellung, Finanzen, Controlling, … mehr


Beate Muschler leitet Video-Coaching

Die Verlagsgruppe Random House will den Bereich Online-/Video-Seminare ausbauen und engagiert Beate Muschler, die ab November 2017 die neu geschaffene Position Leitung Video-Coaching übernehmen wird. … mehr


Susanne Krebs folgt Markus Niesen bei cbj und cbt

Neben Blanvalet haben auch cbj und cbt zum 1. Oktober 2017 eine neue Führung bekommen: Susanne Krebs hat die Verlagsleitung für die beiden Kinderbuch-Verlage übernommen. Sie folgt Markus Niesen, der im April die Verlagsgruppe verlassen hat. … mehr


Geismann und Rossa werden Verlagsleiterinnen

Wechsel unterm Dach von Random House: Eléonore Delair, Verlagsleiterin der Verlage Blanvalet, Limes und Penhaligon, kehrt nach Frankreich zurück. Ihre Nachfolge ist bereits geregelt: Nicole Geismann (Foto r.) übernimmt die Verlagsleitung für die Blanvalet HC-Programme, Wiebke Rossa (l.) leitet den Blanvalet Taschenbuch-Verlag.
… mehr



Heyne-Verleger Genzler geht, Tilo Eckardt folgt nach

Ulrich Genzler, langjähriger Heyne-Verleger und Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House, scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen aus, um sich nach über dreißig Berufsjahren in den Ruhestand zu verabschieden. Seine Nachfolge tritt Tilo Eckardt an. … mehr