publikumsverlage

Bastei Lübbe will keine Dividende ausschütten

Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe hat seine endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/2017 bekannt gegeben. Wie bereits angekündigt, bleibt das Ergebnis deutlich hinter den Erwartungen zurück. Eine Dividendenausschüttung soll es nicht geben.

… mehr


PLUS

Panoramaschwenk über den Publikumsmarkt: Fantasy-Welle, Brockhaus-Aus, E-Books …

Nicht nur Digitalisierung. Seit 1990 hat es einige markante inhaltliche und strukturelle Entwicklungen im Publikumsbuchmarkt gegeben: All-Age-Bücher, Mitternachtsverkäufe, Disruption des Lexikon-Marktes, Ratgeber-Unsicherheit, mit Hörbuch, Paperback und E-Book drei neue Buchformate, Verlagskonzentration und als einzige Konstante über Jahrzehnte stabile Preise | Ein Essay von Thomas Wilking. … mehr



Publikumsverlage: Die Frage der Sichtbarkeit

Publikumsverlage: Die Frage der Sichtbarkeit

Wo stehen die Publikumsverlage und was treibt die Strategen in den Verlagshäusern um? Anlässlich der Tagung der IG Belletristik und Sachbuch hat buchreport einen Überblick aktueller Themen zusammengestellt.

… mehr



Begehrte Plätze auf der 3. Liste

Auf der Jahrestagung der Publikumsverlage im Münchner Literaturhaus hat Random House-CEO Frank Sambeth die Bedeutung der Paperback-Bestsellerliste gewürdigt. Sie wurde auf Anregung der Verlage im … mehr