Pornografie

Porno-Skandal im Selfpublishing-Sektor

Ein Aufschrei ist durch britische Medien gegangen, nachdem das Online-Magazin „The Kernel“ entdeckt hat, dass WH Smith in seinem Shop neben Kinderbüchern pornografische E-Books angezeigt … mehr


Sünder zu verkaufen

Sünder zu verkaufen

Die Verlagsgruppe Weltbild soll so schnell wie möglich verkauft werden. Bei einer außerordentlichen Versammlung haben die Gesellschafter den Aufsichtsrat aufgefordert, entsprechende Maßnahmen rasch einzuleiten. Die … mehr


Chef-Kontrolleur wirft das Handtuch

Die Debatte über den Vertrieb von Erotik- und Esoterik-Inhalten durch den von der katholischen Kirche gesteuerten Weltbild-Konzern hat erste personelle Konsequenzen, und zwar auf der … mehr


Rüge durch den Papst

Rüge durch den Papst

Die Debatte um Pornografie bei weltbild.de ist bis in den Vatikan vorgedrungen. Am gestrigen Montag sprach sich Papst Benedikt XVI. (Foto li. mit Weltbild-Chef Carel … mehr


Das Weltbild-Dilemma

Die buchreport-Meldung zur Angebotspolitik des Weltbild-Online-Shops, der zahlreiche Erotiktitel im Programm führt, hat heftige Wellen geschlagen. Obgleich das Thema nicht neu ist – zuletzt sorgte … mehr