piraterie

PLUS

GVU zieht positive Bilanz des 1. Halbjahres

Die Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen beleuchtet in ihrem halbjährlichen Update das aktuelle Ausmaß der Piraterie. Sie dokumentiert ein weiterhin florierendes illegales Geschäft, verzeichnet aber auch Teilsiege der Rechteinhaber. … mehr


Polizei nimmt Portal lul.to vom Netz

Weiterer Schlag gegen die Internet-Piraterie: Wie die Generalstaatsanwaltschaft Bamberg meldet, wurde jetzt die Plattform LuL.to gesperrt. Die Betreiber der Website warben unter dem Motto „Lesen und Lauschen“. Es laufen umfangreiche Ermittlungen, drei Beschuldigte befinden sich in Untersuchungshaft.

… mehr



Europäischer Katalog

Das BGH-Urteil, dass Verlage nach derzeitiger Rechtslage nicht an den Einnahmen der VG Wort beteiligt werden, ist zurzeit das beherrschende Thema aller Urheberrechtsdiskurse. Die Geschäftsgrundlage von … mehr


Jagd auf ein Phantom

Jagd auf ein Phantom

Spiegelbest kommentierte seinerzeit auch regelmäßig auf buchreport.de, hier mit Kommentar zur Arbeit seines Jägers (und zwischenzeitlichen Mitarbeiters) Andreas Kaspar.   Über kaum einen Buchpiraten wurde in … mehr


Bremsklotz über Bord

Immer mehr Verlage kippen das harte Digital Rights Management: Die deutschen Töchter der Holtzbrinck Publishing Group werden ab August ihre E-Books mit „weichem Kopierschutz“ anbieten. … mehr


Frankfurter Beschützer

Der Börsenverein zückt im Kampf gegen digitale Piraterie eine neue Waffe: Verbandstochter MVB vermarktet ab 2015 ein Angebot des US-Software-Anbieters Digimarc. Hanser und Suhrkamp testen bereits den „Digimarc … mehr


Neue Spielregeln für den digitalen Markt

Das Urheberrecht rückt wieder verstärkt auf die politische Agenda: In der Schweiz sollen die Richtlinien für das Urheberrecht verschärft werden. Unterdessen bittet die EU-Kommission EU-Bürger und … mehr


E-Books nicht als Freibeute überlassen

Die Anti-Piraterie-Kooperation vom Börsenverein mit der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) steht auf der Kippe. Der Verband konnte nach eigenen Angaben zwar gut … mehr


Ich will wieder träumen

Der wohl bekannteste Buchpirat der Nation verlässt das Portal b***.to. Die restlichen Hüter der Seite, auf der aktuell fast 42.000 Bücher illegal zum Download angeboten … mehr