Pearson


Random House als USA-Türöffner

Das „Handelsblatt“ widmet Bertelsmann und der absehbaren Ausweitung des Engagements bei Penguin Random House einen Leitartikel. Die Hauptstrategie liege dabei wohl weniger auf dem Buchmarkt.

… mehr


Penguin Random House: Milliardenschwerer Deal steht an

Penguin Random House: Milliardenschwerer Deal steht an

Bertelsmann will seine Beteiligung an der Verlagsgruppe Penguin Random House aufstocken. Das ist nicht neu, gewinnt aber jetzt an Aktualität: Der bisherige Ko-Eigner Pearson hat angekündigt, seine Beteiligung (47%) verkaufen zu wollen. Für Bertelsmann-Chef Thomas Rabe (Foto) dürfte die Aufstockung teuer werden. … mehr


PLUS

Stark Verlag gibt Lehrer-Materialien an Klett

Die Pearson-Tochter Stark Verlag trennt sich von seiner Fachinformation für Lehrer und konzentriert sich auf sein Nachmittagsmarkt-Kerngeschäft, Schüler fit zu machen. Umstruktiert wird auch die bisher in Eigenregie betriebene Logistik.

… mehr


Arrondierung auf dem Bildungsmarkt

Die Klett-Gruppe will Programmteile des zur internationalen Pearson-Gruppe gehörenden Stark Verlags übernehmen. Eine Komplettübernahme des auf Lernhilfen spezialisierten Stark Verlags steht aber nicht auf der Agenda.

… mehr


Pearson hat Probleme

Die„Süddeutsche Zeitung“ untersucht die Auswirkungen, die der Verkauf der „Financial Times“ und der „Economist“-Beteiligung durch Pearson nach sich zog. Das Medienhaus konzentriert sich jetzt auf Bildung: „Dumm nur, dass dieses Geschäft nicht gut läuft.“ … mehr


Penguin Random House füllt die Kasse

Der britische Medienkonzern Pearson, Nummer 1 des buchreport-Rankings der weltgrößten Buchkonzerne, hat seine vorläufigen Ergebnisse für 2015 präsentiert. Demnach stieg … mehr


Massiver Sparkurs

Der britische Verlag Pearson, mit einem Umsatz von 5,8 Mrd Euro im Jahr 2014 der bis dato weltgrößte Buchkonzern, setzt ein … mehr


Partner für Mega-Deal gesucht

Nachdem im Oktober 2015 die Haltefrist ausgelaufen ist und Pearson seine Anteile an Penguin Random House jetzt verkaufen könnte, sondiert … mehr


Pearson steigt aus

Der US-Buchhändler Barnes & Noble hat den 5%-Anteil von Pearson an Nook Media gekauft und ist damit alleiniger Eigentümer der E-Reading-Sparte. … mehr