ocelot

PLUS

So hat Ocelot den Indiebookday gefeiert

Unabhängige Verlage stehen selten im Rampenlicht. Der 2012 vom Mairisch Verlag initiierte Indiebookday gibt jährlich eine Gelegenheit dazu. Die Berliner Buchhandlung Ocelot, die sich ohnehin für unabhängige Verlage stark macht, feierte den Tag in diesem Jahr mit einem umfangreichen Programm. … mehr


Vom Sortiment in den Verlag

Vom Sortiment in den Verlag

Ein gutes Jahr nach der Insolvenz seiner Berliner Buchhandlung Ocelot, die seit April 2015 dem eBuch-Geschäftsführer Herbert Thurn gehört, tritt Frithjof Klepp eine Stelle in … mehr


Ocelot ist auf Kurs

Ocelot ist auf Kurs

Als innovativer Hoffnungsträger der Branche in den Medien gefeiert und dann an der wirtschaftlichen Realität gescheitert: Die  Berliner Buchhandlung Ocelot rutschte im November 2014 in … mehr


Ocelot schnurrt wieder

Ocelot schnurrt wieder

Kaum eine Buchhandelsneugründung hat eine solche Medienaufmerksamkeit erlebt wie die Berliner Buchhandlung Ocelot, die als innovativer Hoffnungsträger der Branche 2012 gestartet und Ende des vergangenen … mehr


Die Bahn lobt den Buchhandel

„Volle Läden – Das Comeback des Buchhandels“ verkündet die Titelseite der aktuellen März-Ausgabe des Deutsche Bahn-Magazins „Mobil“. Auf vier Seiten skizziert der Redakteur Uwe Pütz … mehr


Harte Landung eines Hoffnungsträgers

Harte Landung eines Hoffnungsträgers

Ende eines hochambitionierten Projekts: Die Berliner Buchhandlung Ocelot – not just another bookstore, steht vor der Schließung. Inhaber Frithjof Klepp musste Ende 2014 den Insolvenzantrag … mehr


Wenn der Mob mit Masken anrückt

Wenn der Mob mit Masken anrückt

Maske auf, Buch kaufen, lautete das Motto eines Flashmobs, mit dem sich Fans von Ocelot am Wochenende für den Erhalt der insolventen Berliner Buchhandlung eingesetzt … mehr



Weltangst der Buchhändler

Die Debatte über Leiharbeiter bei Amazon entwickelt sich immer stärker zu einer Diskussion über die vom Onliner ausgelöste Disruption im Buchhandel. „Zeit“ und „Freitag“ widmen … mehr