nonbook

PLUS

Zusatzsortiment mit Beagle

Ran an den aufrundenden Umsatz: Der stationäre Buchhandelsprimus Thalia will im Geschäft mit Zusatzsortimenten weiter zulegen. Der Filialist hat dafür ein eigenes Nonbook-Sortiment auf den … mehr


Thalia bringt Nonbook-Eigenmarke an den Start

Thalia setzt beim Aufrunden des Umsatzes auf ein exklusives Nonbook-Sortiment und entwickelt dafür eine Eigenmarke: Die erste Kollektion „Snoopy“, kommt ab dem 3. Dezember in die Filialen und den Online-Shop Thalia.de. … mehr


Thalia und Weltbild setzen auf »Die Höhle der Löwen«

Die Buchhandelsfilialisten Thalia und Weltbild wollen kreativen Start-up-Geist in ihr Sortiment bringen. Beide Unternehmen kooperieren mit dem Vox-Format „Die Höhle der Löwen“, das Gründer und Produktentwickler um Investoren für ihre Geschäftsideen buhlen lässt. … mehr




PLUS

Mehrumsatz nach Drehbuch

In der Omnichannel-Strategie von Thalia haben DVDs ihren festen Platz. Filme sind stationär und im Online-Geschäft ein wichtiger Faktor. Der Handelsriese Thalia ist nach der … mehr




Personalisierte Spiele: Kann der Handel vermitteln?
PLUS

Personalisierte Spiele: Kann der Handel vermitteln?

Ravensburger produziert individualisierte Spieleklassiker in Einmalauflage, die mit Kundenfotos versehen werden. Obwohl es sich hier um ein typisches Online-Thema handelt, bastelt Ravensburger am Auftritt im stationären Handel. Die Sichtbarkeit ist nur eine der Herausforderungen bei personalisierten Artikeln, erklärt Alexander Eisele von Ravensburger im buchreport.spezial „PBS/Nonbook/Spiele“ . … mehr


PLUS

Ein singender Elch lockt die Kundschaft an

Nonbooks können zu Weihnachten den Gesamtumsatz steigern. Sabine Gauditz (Arte Perfectum) berät Buchhändler, wie der Auftritt gelingt. Stimmungsvolle Dekoration trägt zu einer gelungenen Präsentation bei. … mehr