musikmarkt

Audio-Streaming löst CD als wichtigsten Umsatzbringer ab

Der Aufstieg des Audio-Streamings hat sich in den vergangenen Jahren mit großen Schritten angekündigt, jetzt ist die Zeitenwende im deutschen Musikmarkt da: Im 1. Halbjahr 2018 lagen die Einnahmen aus Streaming-Diensten erstmals über den Erlösen aus CD-Verkäufen. … mehr


Wachstum fast nur noch digital

In der globalen Medienindustrie zeichnet sich zunehmend eine Verschiebung der Geschäftsmodelle ab: Erstmals haben die digitalen Umsätze der Branche die analogen übertroffen, analysiert die Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers in ihrer Zukunftsstudie „Global Entertainment and Media Outlook“. … mehr


Der Aufstieg des Musik-Streamings

Vor zwei Jahren äußerte sich Florian Drücke vom Bundesverband Musikindustrie zum Musik-Streaming noch etwas zurückhaltend: „Wie die hohe Wachstumsdynamik zeigt, erreicht das Thema nun die breite Bevölkerung.“ Mittlerweile sind die Einnahmen aus Streaming-Diensten zum zweitwichtigsten Umsatzbringer der deutschen Musikindustrie geworden. … mehr


Musikmarkt: Zuwachs durch Streaming

Seit vier Jahren wächst der Musikmarkt jährlich. Auch 2016 konnte er um 3% zulegen. Grund dafür ist vor allem die gestiegene Streaming-Nutzung, wie die Jahreszahlen des Bundesverbands Musikindustrie (BVMI) zeigen. … mehr


Streaming schwillt an
PLUS

Streaming schwillt an

Der deutsche Musikmarkt wächst dank Streaming: In der ersten Jahreshälfte 2016 ist der Umsatz um 3,6% gestiegen, meldet der Bundesverband … mehr


Musikmarkt wird digitaler

Der Umsatz der deutschen Musikbranche legte im 1. Halbjahr 2016 um 3,6% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu und beträgt jetzt … mehr


Streaming belebt Musikmarkt

Quelle: BVMI, GfK Die Rezeption von Text und Ton ist nur bedingt vergleichbar, auch der Umfang populärer Bücher und Musikstücke … mehr


Hoffnung aus dem Netz

Die internationale Musikindustrie konnte schon 2012 ein Plus verzeichnen, jetzt zieht auch Deutschland nach: Nach mehr als einem Jahrzehnt rückläufiger … mehr