Multichannel

Digitale Dienste können den stationären Handel fördern

Die Befürchtung, dass Online-Shops wie Amazon den stationären Handel ersetzen und Einkaufsstraßen aussterben, steht nach wie vor im Raum. „Location Insider“ hat einen Blick auf mehrere Studien zum digitalen und analogen Einkaufsverhalten geworfen. … mehr



Kinder- und Malbuch im Shop

Kinder- und Malbuch im Shop

Nach der Übernahme durch den kanadischen Konzern Hudson?s Bay intensiviert Kaufhof die Verknüpfung von Online-Shop und den 101 stationären Warenhäusern: Der Konzern will seinen Kunden … mehr


Schmeichelei oder Todesgefahr?

Schmeichelei oder Todesgefahr?

Der Vorstoß von Amazon in den stationären Buchhandel hat weltweit für Reaktionen gesorgt. Und, wie immer, wenn es um Amazon geht, polarisiert der Onliner. buchreport.de … mehr




Handelsprimus auf dem Prüfstand

Handelsprimus auf dem Prüfstand

Der Hagener Einzelhandelskonzern Douglas hat bei der Bilanzpressekonferenz neben den schwachen Zahlen für Thalia (hier mehr) auch Perspektiven für die Zukunft präsentiert. Mit einem Restrukturierungsprogramm will Douglas das Sorgenkind im Konzern … mehr


Buchgeschäft bremst Douglas aus

Während der Buchhandel im vergangenen Jahr gegenüber dem gesamten Einzelhandel hinterherhinkte, zeigt sich bei Douglas ein ähnliches Bild: Buch-Tochter Thalia bleibt das Sorgenkind im Douglas-Konzern, zumindest im stationären … mehr


Gefürchtete Vergleiche

Offline schauen und online kaufen oder vice versa – Multichannel gilt in der Branche nur dann als Tugend, wenn die verschiedenen Kanäle unter einem Dach … mehr


Onliner lernt Multichannel

„Wenn Sie Hilfe mit den Kindle Fire brauchen, wo würden Sie hingehen? Zu Amazons Unternehmenssitz nach Seattle?“ hat Barnes&Noble-CEO William Lynch noch am Montag süffisant den Konkurrenten Amazon angegriffen. Die … mehr