Mobile

Apps sind tot, es lebe der Chatbot!?
PLUS

Apps sind tot, es lebe der Chatbot!?

Die Buchbranche hat mit Apps viele schlechte Erfahrungen gemacht. Sollten Verlage die Finger von Apps lassen und sich auf Chatbots konzentrieren? Martina Steinröder analysiert den mobilen Markt und entwirft Strategien. … mehr


„Es werden nur wenige Apps benutzt, diese aber oft sehr intensiv“

„Es werden nur wenige Apps benutzt, diese aber oft sehr intensiv“

Rund zehn Jahre ist es her, dass Apple mit dem iPhone den Mobile-Boom ausgelöst hat. Für App-Anbieter ist es in der Zeit immer schwieriger geworden, sich neben Facebook & Co. einen Platz auf den Homescreens der Nutzer zu sichern. Wie müssen Verlage darauf reagieren? Welche Rolle spielen Tablets noch im Mobile-Gerätepark? Die Verlagsberaterin Martina Steinröder (Steinröder Publisher Consulting) sondiert den Markt für den neuen IT-Channel von buchreport. … mehr


Mobile-Studie: Appgesang mit Ausnahmen

Auch wenn das Smartphone als Medienplattform und Informationsfenster für Verbraucher immer wichtiger wird – für App-Anbieter wird es laut einer internationalen Studie immer schwieriger, auf den Homescreens zu landen und zu bleiben. Der deutsche Markt hat allerdings seine eigenen Trends. … mehr


Die mobile Wende

Das mobile Internet ist weltweit auf dem Vormarsch. Auch bei den führenden deutschen Nachrichtenportalen ist die mobile Wende in vollem Gang. Eine Statista-Auswertung von IVW-Daten … mehr



Nicht für kleine Bildschirme gemacht

Obwohl inzwischen rund 40% der Deutschen ein Smartphone nutzen, scheint dies bei den Unternehmen noch nicht angekommen, meldet der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW). Bei jedem … mehr