matthes & seitz

Eric Vuillard gewinnt den Prix Goncourt

Für seinen Roman „L’ordre du jour“ wird Eric Vuillard mit dem diesjährigen Prix Goncourt geehrt. Der Titel setzte sich in der finalen Jury-Abstimmung gegen „Bakhita“ von Véronique Olmi durch. Der deutsche Verlag des Siegertitels steht schon fest. Update: Die deutsche Übersetzung wird vorgezogen. … mehr


Dirk von Gehlen fordert »zugeschnittene Angebote«

Im Zeitalter der Digitalisierung verliert das Standardprodukt an Bedeutung: In seinem neuen Buch „Meta!“ (Matthes & Seitz) proklamiert Dirk von Gehlen (Foto) das „Ende des Durchschnitts“. Das Buch ist in mehreren Formaten erschienen: Taschenbuch, Hardcover, E-Book, PDF-Präsentation und Podcast (sowie diverse Bundles) – als „erster sehr kleiner Schritt“ Richtung personalisierter Buchinhalte, so von Gehlen im Interview. … mehr



Der Glaube an den Autor ist Verlagssache

Warum wäre das geplante Rückrufsrecht für Autoren eine Katastrophe für die Buchverlage? Für die „Zeit“ erklären Matthes & Seitz-Verleger Andreas Rötzer und C.H. Beck-Cheflektor Detlef … mehr