Martin Suter

PLUS

Suter und Eicher mit »Song Book« auf Platz 5

Schriftsteller Martin Suter und Musiker Stephan Eicher verbindet nicht nur eine langjährige Freundschaft, sondern auch die gemeinsame Arbeit am Liedtext: Über 12 Jahre lang verfasste Suter Texte für Eicher. Bei Diogenes haben die beiden unter dem Titel „Song Book“ nun eine ganze Liedsammlung herausgegeben. … mehr


Branchentreff mit neuem Besucherrekord

Branchentreff mit neuem Besucherrekord

Fulminanter Start in den Bücherfrühling: Die Leipziger Buchmesse meldet einen neuen Besucherrekord. Nach Angaben der Messe strömten 285.000 Gäste durch die Hallen und zu den Veranstaltungen des Lesefestivals „Leipzig liest“ (2016: 260.000). Im kommenden Jahr wird dem Buch vom 15. bis 18. März der Teppich ausgerollt.

… mehr


Media Control vergibt »Spitzenfeder«-Award

Der Roman „Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes ist der meistverkaufte Frühjahrstitel im deutschsprachigen Raum. Das meldet das Marktforschungsunternehmen Media Control zur Leipziger Buchmesse und zeichnet das Rowohlt-Paperback mit der „Spitzenfeder“ aus. … mehr


PLUS

Sieben Küsse und ein Literaturprofessor

Auf den Spitzenplätzen der Schweizer Belletristik-Bestenliste dominieren mit Martin Suter („Elefant“, Platz 1) und Jojo Moyes („Im Schatten das Licht“, Platz 2) die beiden Autoren, … mehr


PLUS

Martin Suter klettert in der Bestsellerliste

Schreibt Martin Suter einen Roman, kann der Diogenes Verlag einen Bestseller fest einplanen – und das fast jährlich. Sein jüngster Roman „Elefant“ macht in der Bestsellerliste einen großen Sprung.

… mehr


Lit.Cologne mit 194 Veranstaltungen

Das Programm für die Lit.Cologne 2017 steht: An den zwölf Tagen werden 194 Veranstaltungen geboten. Mit dabei sind viele Bestsellerautoren. Erwartet werden u.a. Paul Auster, Jonathan Safran Foer, T.C. Boyle und Carlos Ruiz Zafon. Ungewöhnliche Lesungsorte gehören zum Konzept: 2016 lockte die Lit.Cologne auch ins Stadion des 1. FC Köln (Foto: Ast/Jürgens). … mehr


Zwischen Krimi und Kritik

Zwischen Krimi und Kritik

In der Verfilmung des Martin-Suter-Romans „Die dunkle Seite des Mondes“ hat der Protagonist wie schon in zwei Adaptionen zuvor mit einer Identitätskrise zu kämpfen. 2001 … mehr


Mit Anlauf an die Spitze

Mit Anlauf an die Spitze

Der Schweizer Autor Martin Suter (Foto: Alberto Venzago) ist mit seinem Roman „Montecristo“ (Diogenes) die neue Nr. 1 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik im Hardcover und … mehr