Macmillan

PLUS

Peter James bleibt ein Bestsellergarant

Kaum ein Kriminalschriftsteller liefert in Großbritannien so zuverlässig und erfolgreich einen Bestseller pro Jahr ab wie Peter James, dessen Ermittler Roy Grace Kult ist. Mit „Dead If You Don’t“ ist gerade das 14. Buch der Serie bei Macmillan erschienen. … mehr


PLUS

David Baldacci erobert die Briten

In seiner US-amerikanischen Heimat gehört David Baldacci zur ersten Garde der Thrillerautoren, aber auch in Großbritannien rückt er immer mehr in den Blickpunkt. … mehr



Strom für das Bügeleisen

Zuwachs in New York: Der Verlag Macmillan, Säule der Holtzbrinck-Gruppe in den USA, hat das Selfpublishing-Portal Pronoun gekauft. Der Name … mehr


Pyrrhussieg der Preiserhöhungen?

Pyrrhussieg der Preiserhöhungen?

Flatiron Building, Sitz von Macmillan: In New York suchen Holtzbrinck-Datenanalysten nach Pricing-Trends. Es ist schon einige Monate her, dass große … mehr


Mit dem Segen der Wettbewerbshüter

Im globalen Wissenschafts- und Fachinformationsmarkt formiert sich eine große Allianz: Die EU-Kommission hat den im Januar angekündigten Zusammenschluss von Springer … mehr


(Wieder) ab an die Börse

(Wieder) ab an die Börse

Nach der Fusion mit dem britischen Konkurrenten Macmillan Science and Education (gehört zu Holtzbrinck) soll der Wissenschaftsverlagsriese Springer Science + Business … mehr


Testen mit der Faust in der Tasche

Im Dezember hatte Macmillan-Chef John Sargent angekündigt, trotz seiner Skepsis gegenüber Ebook-Abomodellen Tests zu starten. Jetzt gibt es Details: Die … mehr


11.000 Titel für den E-Book-Verleih

Fast ein Jahr hat Macmillan mit dem Imprint Minotaur Books den Verleih von E-Books in Bibliotheken getestet (buchreport.de berichtete). Jetzt … mehr


App-Store bleibt außen vor

Das vorerst letzte Kapitel im Agency-Kartellverfahren ist abgeschlossen: Richterin Denise Cote hat die Strafe für Apple festgelegt, die deutlich milder … mehr