Logistik

Knut Nicholas Krause (Geschäftsführer und Gründer von knk) und Olaf Remmele (Geschäftsführer Rhenus Media Services)

»Vorsprung durch Standardisierung und Automatisierung«

Welche Themen sollten die Verlags-Agenda 2018 und darüber hinaus beschäftigen? Die Geschäftsführer von knk und Rhenus Media Services, Knut Nicholas Krause und Olaf Remmele, stecken das Feld ab und erklären, welche Technologie-Trends und Lösungen die Branche im Blick behalten sollte.
… mehr


Wettbewerb der Warenübergabe

Dieser Herausforderung müssen sich auch Buchhändler stellen, die Bücher direkt an den Kunden liefern: Es muss schnell gehen und soll wenig kosten. Laut einer E-Commerce-Studie des Beratungsunternehmens OC&C sind die Erwartungen an den Lieferservice und an die Warenübergabe sehr hoch und werden zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor.

… mehr


PLUS

Platz am Pranger

Das ZDF schießt scharf gegen die KNV-Gruppe: In seinem Mittagsmagazin hat der öffentlich-rechtliche Sender einen Beitrag ausgestrahlt, in dem schwere Vorwürfe erhoben werden. Tenor: Der … mehr



PLUS

3. Fulfillment und Logistik

Drucker docken umfassende Dienstleistungen an die Produktion an. Das Spektrum reicht von der Rohstoff-Beschaffung bis zur Auslieferung. Der Weg eines Medienprodukts über ein Auslieferungslager und … mehr


PLUS

4. Systemintegration

Der letztlich entscheidende Schritt ist die Integration der ERP-Systeme. Drucker finden: Verlage sind zögerlich. Aber dafür gibt es auch Gründe. Web-to-print, Inline-Gesamtherstellung und Shared Services … mehr



PLUS

Hanjin-Pleite betrifft deutsche Verlage

Infolge der Insolvenz der koreanischen Reederei Hanjin können Frachtschiffe mit rund 500.000 geladenen Containern aktuell keine Häfen ansteuern. Weltweit warten somit Anbieter und Händler auf Waren mit Werten in Milliardenhöhe. Unter ihnen sind auch ein paar Buchverlage. … mehr


Keine Arbeitsbedingungen wie im 19. Jahrhundert

Keine Arbeitsbedingungen wie im 19. Jahrhundert

Der KNV-Standort in Erfurt (Foto: KNV). Eine volle Breitseite feuern Betriebsräte, Gewerkschafter und andere Aktivisten im Internet auf mehrere Großunternehmen. Zu den Angeprangerten gehört neben … mehr


Express-Paket vom Online-Marktführer

Amazon arbeitet weiter an der logistischen Unabhängigkeit: Nach der Ankündigung eigener Packstationen (s. buchreport Nr. 8/2016) baut der Online-Marktführer nach Informationen der Tageszeitung „Welt“ (Nr. 72 v. 26.3.) in Berlin … mehr