Literaturpreise



Wer erhält Literaturpreise?

Der typische deutschsprachige Literatur-Preisträger ist männlich, 50 Jahre alt und heißt Peter. Das hat die „Süddeutsche Zeitung“ bei einer Untersuchung der 50 wichtigsten Literaturauszeichnungen der vergangenen 10 Jahre herausgefunden. In der Spitze dominieren demnach aber die Frauen. … mehr



Jenny Erpenbeck und Christoph Ransmayr sind nominiert

Die Longlist für den Man Booker International Prize steht fest: 13 Autoren aus Europa, Asien, Südamerika und Nahost sind für den mit 50.000 Pfund dotierten Preis nominiert. Auch zwei deutschsprachige Autoren sind vertreten. … mehr


Was bringt der Deutsche Buchpreis als Marketing-Instrument?

Der Deutsche Buchpreis hat vielen Preisträgern einen Platz auf der Bestsellerliste gesichert. Doch was bringt eine Shortlist-Platzierung für den Buchverkauf? Das „Handelsblatt“ hat sich umgehört bei Verlagen und im Buchhandel. Das Ergebnis fällt ambivalent aus. … mehr


Man Booker Prize ohne Bestseller?

Die Jury des Man Booker Prize, dem die Frankfurter Buchmesse in diesem Jahr eine Bühne baut, hat ihre Shortlist vorgestellt. Die großen Namen, die in der ersten Auswahl noch drin waren, fehlen. … mehr