leseförderung

Einsatz für die Leseförderung

Sommerferien – für Kindern und Jugendlichen bedeuten sie heiß ersehnte freie Zeit, für Eltern zuweilen die Suche nach alternativen Beschäftigungsangeboten für den Nachwuchs. Eine gute Zeit, um Aktionen zur Leseförderung anzubieten. Zwei Beispiele aus Berlin und München. … mehr




»Und kein Auf­schrei geht durchs Land!«

Die Kinderbuch-Autorin Kirsten Boie macht sich Sorgen über die zunehmende Zahl an Kindern, die nicht lesen können. In einem Beitrag für die Wochenzeitung “Die Zeit” berichtet sie über ihre Erfahrungen an Grundschulen – und zeigt auf, was sich im Bildungssystem ändern muss. … mehr


Hugendubel richtet Vorleselounges ein

Nicht nur zum heutigen Welttag des Buches empfiehlt die Stiftung Lesen für Kinder zwischen einem und acht Jahren täglich 15 Minuten Vorlesezeit. Die Buchhandelskette Hugendubel will einen Beitrag zum empfohlenen Zeitkontingent leisten und in rund 43 Filialen langfristig Vorleselounges für Kinder einrichten. … mehr



Schweizer wollen auch einen Vorlesetag etablieren

Am 23. Mai 2018 findet der erste Schweizer Vorlesetag statt. An diesem Tag sollen in der ganzen Schweiz zahlreiche private, schulische und öffentliche Aktivitäten auf den Wert von Vorlesen und Leseförderung aufmerksam machen. … mehr


Iglu-Studie offenbart mangelnde Lesekompetenz

Immer mehr deutsche Grundschüler können sehr gut lesen – aber auch immer mehr von ihnen haben eine Leseschwäche. Das ist ein Befund der aktuellen Iglu-Studie. Die Daten für 2016 legen nahe, dass sich Lernsituation und -umfeld für deutsche Grundschüler innerhalb der vergangenen 15 Jahre nicht verbessert haben. … mehr



Was bringen die Kinder- und Jugendbuchwochen?

Zum 11. Mal richtet der Börsenvereins-Landesverband Baden-Württemberg die Kinder- und Jugendbuchwochen (8.2. bis 19.2.) aus. Beatrix Sureanu hat das Programm gemeinsam mit ihren Kolleginnen auf die Beine gestellt. Im Interview erklärt sie, welchen Mehrwert das Festival bietet und wie bildungsfernere Kinder erreicht werden sollen. … mehr