leseförderung

Iglu-Studie offenbart mangelnde Lesekompetenz

Immer mehr deutsche Grundschüler können sehr gut lesen – aber auch immer mehr von ihnen haben eine Leseschwäche. Das ist ein Befund der aktuellen Iglu-Studie. Die Daten für 2016 legen nahe, dass sich Lernsituation und -umfeld für deutsche Grundschüler innerhalb der vergangenen 15 Jahre nicht verbessert haben. … mehr



Was bringen die Kinder- und Jugendbuchwochen?

Zum 11. Mal richtet der Börsenvereins-Landesverband Baden-Württemberg die Kinder- und Jugendbuchwochen (8.2. bis 19.2.) aus. Beatrix Sureanu hat das Programm gemeinsam mit ihren Kolleginnen auf die Beine gestellt. Im Interview erklärt sie, welchen Mehrwert das Festival bietet und wie bildungsfernere Kinder erreicht werden sollen. … mehr




Emma Watson spielt im Untergrund Buchfee

Schauspielerin Emma Watson (Foto: Emma Watson/Instagram) verschafft Autoren und Verlagen aktuell ordentlich Aufmerksamkeit: Der Star aus den Harry-Potter-Verfilmungen verteilt in den U-Bahnen großer Metropolen Bücher – und landet damit im Netz einen Hit. … mehr




PLUS

»Das Kopfkino unterstützen«

Digitale Lesemedien lassen sich gezielt zur Leseförderung einsetzen, meint die Stiftung Lesen. Wie das geht und was die Vorteile des Mediums sind, erläutert Projektleiterin Sigrid Fahrer im buchreport-Interview (Foto: Stiftung Lesen). … mehr