Kundenfrequenz

»Wer in die Stadt geht, will Urbanität erleben«
PLUS

»Wer in die Stadt geht, will Urbanität erleben«

Die Kundenfrequenz geht zurück, der Einzelhandel ist alarmiert. Im buchreport-Interview rät Stadtplaner Wolfgang Christ, die Veränderung als radikalen Umbruch zu begreifen und den Innenstadthandel neu zu denken. Dabei gebe es keinen Grund, depressiv zu werden: Wir erleben im Moment nichts anderes als eine neue Gründerzeit und wir brauchen neue Frequenzbringer in den Städten. … mehr


Passionierte Ansprache und die lokale Karte
PLUS

Passionierte Ansprache und die lokale Karte

Auch in den USA ist die sinkende Kundenfrequenz ein Sorgenfaktor. Der US-Buchhändlerverband räumt dem Thema deshalb oberste Priorität ein: Kundenbindung rückt im Verbund mit Buy Local immer mehr in den Blickpunkt. … mehr


Jörg Winter: »Auf die Denkhaltung achten«

Der Unternehmensberater Jörg Winter hat sich mit dem Thema Kundenfrequenz in den Einkaufslagen beschäftigt. Er plädiert für eine differenzierte Betrachtung der Ursachen und rät Buchhändlern zu einer gründlichen Analyse ihrer Herangehensweise an das Geschäft.

… mehr


PLUS

Lösungen für das Frequenzproblem gesucht

Die schrumpfende Kundenfrequenz ist das aktuell prägende Handelsthema der Stunde. Erstmals stand die Rezeptsuche, wie der Stationärhandel attraktiver gemacht werden kann, auch auf den Berliner Buchtagen mit mehreren Veranstaltungen auf der Agenda.

… mehr


Frequenzschwund: Kundenbindung ist der Schlüssel

Wie lässt sich der Schwund der Kundenfrequenz in den Einkaufszonen abfedern? Die Verlage Oetinger, Delius Klasing und HarperCollins suchen in Kooperation mit dem Mediacampus Frankfurt Antworten auf die Herausforderung der Stunde. Angesagt ist ein engeres Heranrücken an den Handel. … mehr





PLUS

Schwaches Umfeld

Der Erfolg stationärer Buchhändler ist abhängig von der Entwicklung ihres Standorts und dem umgebenden Einzelhandel. Die Zugkraft der Einkaufsstraßen und Einkaufszentren lässt aber im Schnitt … mehr


Eingeschränktes Fünf-Jahreshoch

Eingeschränktes Fünf-Jahreshoch

  Die Stimmung im Einzelhandel ist so gut wie seit 2011 nicht mehr – zumindest im  digital betriebenen Handel. Stationär klagen die Händler weiter über … mehr