Korsch

Kalender schneiden besser ab als das Buchgeschäft
PLUS

Kalender schneiden besser ab als das Buchgeschäft

Die Kalenderverlage liefern jetzt nach und nach die 2019er-Titel aus und hoffen auf ein weiterhin recht stabiles Geschäft. Die kürzlich abgeschlossene Saison 2018 ist allerdings leicht hinter der Vorsaison zurückgeblieben. Die führenden Programme haben dabei unterschiedlich abgeschnitten. … mehr


PLUS

Neue Themen, höhere Preise

KV&H, Korsch und die Neumann-Gruppe führen den Markt an. Kalender ist in Bestsellerbereich ein Alle-Jahre-wieder-Geschäft mit immer neuen Varianten bewährter … mehr



PLUS

Korsch 2016

Nachfolgend die wichtigsten Kennziffern der Korsch Verlag GmbH & Co. KG aus dem Ranking der „100 größten Buchverlage“. Das vollständige … mehr


PLUS

Neumann-Gruppe übernimmt Zettler Kalender

Ausgebaute Marktführerschaft: Die im Kalendergeschäft klotzende Kieler Neumann-Gruppe (Gesamtumsatz 2015 inklusive Druck- und Fertigungsbereich sowie Industriekalender: 45 Mio Euro) hat zum Jahresanfang den Abreiß- und Terminkalenderspezialisten Zettler Kalender übernommen. … mehr


PLUS

Gedruckte Planer trotzen der Digital-Konkurrenz

Kalender gelten als verlässliche Stabilisatoren im Buchhandel. Timer finden trotz digitaler Planungsmöglichkeiten weiter Käufer. Auf der aktuellen Themenbestsellerliste in der Preisgruppe bis 5 Euro ist der Korsch Verlag gleich mehrfach vertreten. … mehr


Das Saisonale ist ein Vorteil

Für Buchhändler sind Kalender verlässliche Produkte: Die Warengruppe präsentiert sich stabil auf einem relativ hohem Niveau. Auf der buchreport-Veranstaltung “Kalender … mehr