klett-cotta


Phantastische Epen als Kern des Genres
PLUS

Phantastische Epen als Kern des Genres

George R. R. Martin gibt in der Fantasy derzeit den Ton an. Blanvalet füllt seine Publikationspause mit Neuausgaben und Begleitbüchern. Die High Fantasy bespielen derzeit mehrere ähnlich bekannte Autoren. … mehr



Klett-Cotta verzichtet auf harten Kopierschutz

Harter Kopierschutz findet unter den deutschen Buchverlagen immer weniger Anhänger – zu groß sind die aus den Nutzungseinschränkungen resultierenden Vorbehalte der E-Book-Käufer. Jetzt bekennt auch Klett-Cotta in der DRM-Frage Farbe. … mehr



»Dieser Weg ist neu, probieren wir aus, wohin er führt«

Unter dem Titel Blogbuster suchen 16 Literaturblogger gemeinsam mit der Literaturagentur Elisabeth Ruge, dem Verlag Klett-Cotta und der Frankfurter Buchmesse nach einem neuen Roman. Der Jury-Vorsitzende Denis Scheck erklärt im Interview, warum Blogs als Kanäle genutzt werden sollten. … mehr


Blogger suchen Bestseller

Im Bereich der Musik sind Castingshows ein bekanntes Mittel, um auf neue Talente aufmerksam zu machen. Ein ähnliches Prinzip wenden jetzt 16 Literaturblogger gemeinsam mit der Literaturagentur Elisabeth Ruge, dem Verlag Klett-Cotta, der Frankfurter Buchmesse und dem ARD-Literaturkritiker Denis Scheck im Projekt „Blogbuster“ an. … mehr



Corinna Kroker wechselt zu Klett-Cotta

Corinna Kroker (Foto: Klett-Cotta) übernimmt die Elternzeitvertretung für Natalie Buchholz und steigt am 1. Oktober 2016 als Lektorin bei Klett-Cotta ein. Sie ist somit für … mehr


Vom Mann zum dänischen Mädchen

Zu Beginn der 1930er Jahre lässt sich der dänische Maler Einar Wegener geschlechtsangleichend operieren und vollzieht damit seine Transformation zu Lili Elbe auf körperlicher Ebene. … mehr