kindle unlimited

PLUS

Vorstoß in die Amazon-Lücke

Wohin steuert der Markt für E-Book-Abos, nachdem Anbieter wie Oyster und Blloon aufgegeben oder wie Scribd deutlich reduziert haben und … mehr


E-Books: Kobo steigt ins Flatrate-Geschäft ein

E-Books: Kobo steigt ins Flatrate-Geschäft ein

Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch Kobo ein Flatratemodell für E-Books anbietet – Jahre, nachdem Skoobe und Amazon entsprechende Pauschalzugänge zu digitalen Inhalten gestartet hatten. Für den ersten Aufschlag von „Kobo Plus“ hat sich die kanadische Tochter des japanischen E-Commerce-Giganten Rakuten einen beliebten Testmarkt ausgesucht. Folgt jetzt auch Kobos deutscher Technikpartner Tolino mit einem eigenen Abo-Angebot? … mehr


Amazon verwöhnt Prime-Kunden mit Unlimited light
PLUS

Amazon verwöhnt Prime-Kunden mit Unlimited light

Für Amazon hat Prime eine nicht zu unterschätzende Bedeutung. Teilnehmer am Kundenbindungsprogramm bestellen deutlich mehr, weshalb der Onliner beinahe im Monatstakt neue Services für Prime-Kunden anbietet. Ganz neu in Amazons Bauchladen: eine abgespeckte E-Book-Flatrate („Prime Reading“). … mehr



Größtes Ökosystem, größte Geldbörse

Der Rückbau der US-amerikanischen E-Book-Flatrate Scribd sorgt in der Branche für Verunsicherung. Was bedeutet dies für Amazon? Der US-Berater Mike … mehr


Mobil und hyperlokal

Mobil und hyperlokal

Simon Dunlop (re.) und Andrew Baev (Mitte) von Bookmate im Gespräch mit Sebastian Posth (Publishing Data Networks) auf der Frankfurter Buchmesse 2015. … mehr


Geplatzter Ballon

In die Reihe der gescheiterten Anbieter von E-Boook-Abos (Librify, Byliner, Entitle, Oyster) reiht sich jetzt vorsaussichtlich auch Blloon ein. Das … mehr



Greift Google Kindle Unlimited an?

Das Oyster-Team (Foto: Unternehmen) wurde teilweise von Google geködert. Die Meldung zum Abschied des E-Book-Anbieters Oyster hat inzwischen eine interessante … mehr


Ausgelesen

Ausgelesen

Ein Bild aus besseren Tagen: Vor den Hallen der New Yorker Buchmesse BookExpo warb Oyster für seinen Service. Im Geschäft … mehr