Kazuo Ishiguro

PLUS

Sind die besten Jahre des Buches vorbei, Herr Genzler?

Heyne-Verleger Ulrich Genzler spricht zum Abschied über die Entwicklung der Branche und über den Kampf gegen die Trennung von U und E. Außerdem wünscht er sich (nach Kazuo Ishiguro) einen weiteren Literaturnobelpreis für einen seiner Autoren. … mehr


PLUS

Starke emotionale Wirkung

Nachdem die Verleihung des Literaturnobelpreises an den Musiker Bob Dylan im vergangenen Jahr in der Branche für Stirnrunzeln gesorgt hatte, steht in diesem Jahr wieder … mehr


Kazuo Ishiguro erhält den Literaturnobelpreis

Der Nobelpreis für Literatur 2017 geht an den britischen Schriftsteller Kazuo Ishiguro. Der 62-Jährige habe in seinen Romanen „von starker emotionaler Kraft den Abgrund unserer Illusion einer Verbindung mit der Welt bloßgelegt“, begründet die schwedische Nobelpreis-Akademie ihre Wahl. … mehr


PLUS

»Die Hauptstadt« rückt vor

Die Verleihung des Deutschen Buchpreises hat dem Gewinnertitel „Die Hauptstadt“ von Robert Menasse einen Schub verpasst: Der Roman verbesserte sich in der Woche nach der … mehr