kathrin passig

Lektoren lieben es analog

„Die für mich als Autorin sichtbaren Arbeitsprozesse in den mir bekannten Verlagen sind auf dem Stand der frühen neunziger Jahre. Ich wundere mich über dieses fehlende Interesse an den Werkzeugen der Textverarbeitung in einer Branche, in der der Text doch einigermaßen zentral ist“, sagt Autorin und Digital-Expertin Kathrin Passig. … mehr


Mehr Spezialisten, Tempo, Kollaboration

Mehr Spezialisten, Tempo, Kollaboration

Warum die Buchbranche neue Workflows braucht, erläuterte die Autorin Kathrin Passig.  Wie wandlungsfähig ist eine Branche, die seit mindestens  einem … mehr



Wer braucht noch Papiermuseen?

Wer braucht noch Papiermuseen?

Mit dem Internet sind Bibliotheken quasi überflüssig geworden, meint die Autorin und Journalistin Kathrin Passig (Foto). Die flächendeckende Grundversorgung mit Information … mehr


Digitales Surplus

Digitales Surplus

Auf den Buchtagen in Berlin kündigte Finanzenchef Peter Kraus vom Cleff schon das Bundle-Experiment an, jetzt liegen Details für den … mehr