Kampagne

Stimmungsbild zu »Jetzt ein Buch!«: Bitte frecher werden

Der Buchmarketing-Kampagne „Vorsicht Buch!“ wird ein neuer Anstrich verpasst: Unter dem weniger provokativen Slogan „Jetzt ein Buch!“ führt der Börsenverein die Kampagne weiter, die als Dach für Branchenaktionen, -PR und -Marketinginstrumente fungiert und Lese- sowie Kaufanreize schaffen soll. Wie sehen die Buchhändler die Weiterentwicklung der Kampagne und welche Wirkung hatte „Vorsicht Buch!“? … mehr


Was bringt »Jetzt ein Buch!«?

„Jetzt ein Buch!“ ist das neue Motto, mit dem die Buchbranche künftig Leser fürs Medium und Produkt Buch begeistern will. Bei der neu gelabelten Kampagne handelt es sich um die Fortführung von „Vorsicht Buch!“. Die Weiterentwicklung soll der Kampagne noch einmal neuen Schwung verleihen. buchreport fragt Buchhändler: Ist das aussichtsreich? … mehr



Mutige Leser gefragt

Mutige Leser gefragt

HarperCollins Germany strickt um seinen nächsten Schwerpunkttitel, den Thriller „Hell-Go-Land“ (ET: 12. September 2016), eine ambitionierte Marketing-Aktion: Der Verlag sucht den „mutigsten Thriller-Leser Deutschlands“. Dieser … mehr


Aufmarsch der Tüten-Träger

Während sich viele deutsche Buchhändler mit der Branchenkampagne „Vorsicht Buch!“ immer noch schwertun (buchreport berichtete), wächst in Großbritannien die Vorfreude auf „Books Are My Bag“. … mehr


Fremdeln mit schwarz-gelb

Fremdeln mit schwarz-gelb

Schwarz-gelbes Flatterband, wortspielende Testimonials, eine Umfrage zur Erotik des Bücherlesens: Die Werbeagentur Zum goldenen Hirschen hat einige Ideen gezündet, damit die Buchkampagne „Vorsicht Buch!“ ja … mehr


Du öffnest Bücher und sie öffnen dich!

Du öffnest Bücher und sie öffnen dich!

Der Landesverband Rheinland-Pfalz des Börsenvereins plant eine Werbekampagne für das Lesen von Büchern. Unter dem Motto „Du öffnest Bücher und sie öffnen dich!“ soll um … mehr


Kaufe vor Ort, sonst ist er fort

Kaufe vor Ort, sonst ist er fort

Der stationäre Handel ist weltweit unter Druck, die Umsätze sind rückläufig. Auch Frankreichs Buchhandlungen verlieren, die Umsatzrückgänge betrugen in den ersten vier Monaten nach Zahlen … mehr