Jörn Laakmann

Jörn Laakmann empfiehlt Gert Ueding

Jörn Laakmann hat Anfang Februar bei Vandenhoeck & Ruprecht die Programmleitung für V&R Academic übernommen und verantwortet den Ausbau der Wissenschaftsprogramme der Verlagsgruppe. Zurzeit liest er „Wo noch niemand war“, Gert Uedings Erinnerungen an den Philosophen Ernst Bloch. … mehr


PLUS

Personalien der Woche

Christoph Bornhorn verlässt zum Ende des Jahres 2016 auf eigenen Wunsch die Geschäftsstelle des Verbands Bildungsmedien, um sich beruflich neu zu orientieren. Er war seit … mehr


Jörn Laakmann wechselt zur Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht

Jörn Laakmann wird am 1. Februar 2017 die Programmleitung für V&R Academic innerhalb der Verlagsgruppe Vandenhoeck & Ruprecht übernehmen. Damit verantwortet er den Ausbau der Wissenschaftsprogramme von Vandenhoeck & Ruprecht, V&R unipress sowie des Böhlau-Verlags, der ab Januar zur Gruppe gehört. Laakmann ist zurzeit verlegerischer Geschäftsführer bei J.B. Metzler. … mehr


Duett für den Nachwuchs

Duett für den Nachwuchs

Die Geschäftsleitung von „Klett Mint“ wird erweitert: Seit dem 1. Oktober verantwortet Jörn Laakmann (Foto) als Geschäftsführer neben Dierk Suhr den Bereich Schule und Beruf. … mehr