James Daunt

PLUS

Foyles-Übernahme: Ende einer Familienära

Völlig überraschend hat Waterstones die Übernahme von Foyles angekündigt, der Londoner Buchhandelsikone, die seit 115 Jahren im Besitz der Familie Foyle war. Finanzielle Details des Deals, der spätestens zum Jahresende rechtskräftig sein soll, halten beide Parteien unter Verschluss. … mehr



Waterstones geht an Elliott Advisors

Die Spekulationen über die Zukunft von Waterstones haben ein Ende: Elliott Advisors, Ableger des US-Hedgefonds Elliot Management Corporation, hat eine Mehrheitsbeteiligung an dem britischen Marktführer erworben. … mehr


PLUS

Verlangsamter Abwärtstrend

Anders als in den USA, wo die Mitgliederzahlen der American Booksellers Association (ABA) seit 2011 stetig steigen (s. buchreport.express 5/2017), … mehr




Schmeichelei oder Todesgefahr?

Schmeichelei oder Todesgefahr?

Der Vorstoß von Amazon in den stationären Buchhandel hat weltweit für Reaktionen gesorgt. Und, wie immer, wenn es um Amazon … mehr


Kannibalisiert Print jetzt Digital?

Kannibalisiert Print jetzt Digital?

So präsentiert Waterstones die Kindle-Reader in Brighton. Eine Bestätigung für den von Branchenstatistikern vermeldeten Aufwärtstrend im Geschäft mit gedruckten Büchern … mehr