j.r.r. tolkien

Klett-Cotta veröffentlicht neues Werk von J.R.R. Tolkien

Jetzt ist es offiziell: Am 30. August erscheint weltweit mit „Der Fall von Gondolin“ ein nächstes Werk von J. R. R. Tolkien, herausgegeben von seinem Sohn Christopher Tolkien und illustriert von Alan Lee. Zuvor sorgte das Buch bereits für Schlagzeilen, als es im Frühjahr im Amazon-Katalog auftauchte. … mehr


Genre-Klassiker warten auf Wiederentdeckung
PLUS

Genre-Klassiker warten auf Wiederentdeckung

Viele Klassiker in Science-Fiction und Fantasy sind Backlist-Longseller. Verlage frischen die Titel auf mit neuen Übersetzungen und modernem Outfit. Impulse für eine Neuveröffentlichung liefern vor allem auch Kino-Verfilmungen. … mehr


PLUS

J. R. R. Tolkien steigt auf Platz 3 der Bestsellerliste ein

Mit „Beren und Lúthien“ schrieb „Herr der Ringe“-Autor J. R. R. Tolkien sein persönlichstes Werk, weil die Liebesgeschichte zwischen einem Menschen und einer unsterblichen Elbin autobiografische Züge trägt. 100 Jahre nach der Entstehung hat Tolkiens Sohn Christopher erstmals die Urfassung herausgegeben.

… mehr


Vom Mann zum dänischen Mädchen

Zu Beginn der 1930er Jahre lässt sich der dänische Maler Einar Wegener geschlechtsangleichend operieren und vollzieht damit seine Transformation zu … mehr


Drachen und Dramen

Der Drache ist seit jeher als literarisches Motiv beliebt. Die Hydra in der griechischen Mythologie, Siegfrieds Fafnir in der nordischen … mehr