Interview der Woche



Digitale Bücher im Wettbewerb mit Nebenbei-Medien

Der digitale Leser steht im Fokus der E-Book-Konferenz der Akademie der Deutschen Medien. Andreas Ländle (Foto), Leiter Digital Publishing bei Droemer Knaur, gehört zu den Referenten. Im Interview beleuchtet er den Status quo und die Perspektiven des Digitalmarkts. … mehr



PLUS

Influencer-Marketing: »Das Wichtigste ist Authentizität«

Youtuber gewinnen im Kindermedienmarkt als Informanten und Werbebotschafter an Bedeutung. Katharina Knuth bringt mit ihrem Start-up Wunderstudios Markenhersteller und Betreiber populärer Channel zusammen. Im buchreport-Interview erklärt sie, wie wichtig Influencer-Marketing auch für Buchverlage ist. … mehr


PLUS

»Orientierung auf Höchstniveau«

»Luzifer Junior« (DAV) wurde mit dem »Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik« ausgezeichnet. DAV-Geschäftsführer Amadeus Gerlach sieht im Hörbuchmarkt noch großes Wachstumspotenzial. Eine schöne Anerkennung – aber … mehr


PLUS

Reclam: Ideen auch fürs digitale Lesen

Kleine gelbe Bändchen und unweigerlich mit Erinnerungen an die eigene Schulzeit verbunden: Reclam-Geschäftsführer Wolfgang Kattanek ist aber auch um die Zukunft der preiswerten Klassiker nicht bang. … mehr



PLUS

Buchprojekte auf dem Prüfstand

Die unabhängigen Verlage haben die Frankfurter Buchmesse genutzt zur Eigenvermarktung und zum Austausch mit dem Handel. Armin Gmeiner berichtet im Interview mit buchreport über die aktuelle Stimmungslage.
… mehr


PLUS

Bühne für Vernunft und Vision

Der Rechtehandel spielt trotz fortschreitender Digitalisierung in Frankfurt eine Schlüsselrolle. Der New Yorker Literaturagent Robert Gottlieb (Trident Media) hält die Buchmesse für unverzichtbar. … mehr