Inhalt

Inhalt magazin 3/2017

Meinung 8 Rainer Uebelhöde Mehr Mut zum höheren Preis 68 Robert Franken im neuen HR-Channel   Analyse: Die größten Buchhandlungen 16 Das Bild einer reifen … mehr


Inhalt

RATGEBER Stift und Nadel ohne Spitze Der Ausmal-Boom hat seinen Zenit überschritten. Bei Kreativ- und Handarbeitshobbys müssen Verlage und Händler ihre Erwartungen zurückschrauben. 6 Thermomix … mehr


Inhalt

HANDEL Der erlaubte Preiswettbewerb Große Händler erweitern ihren Kundenkreis über Schulbuchprovisionen. Möglich macht es ein Urteil des Bundesgerichtshofs aus dem Sommer. 6 Rupprecht Bayerischer Regionalfilialist … mehr


Inhalt

UMSATZTREND Günstige Umstände sorgen fürs Plus Der buchreport-Umsatztrend erscheint erstmals mit den Verkaufsdaten von Marktführer Amazon. Ergebnis im Januar: ein kleines Plus von 1,4%. 6 … mehr


Inhalt

HANDEL Potenzial im Nebenmarkt Mit schwindenden Buchhandelsflächen verlieren die Branche und ihre Bücher Sichtbarkeit. Die aufgewerteten Buchangebote in Nebenmärkten können die fehlenden Impulse noch nicht … mehr


PLUS

Inhalt Magazin 2/2017

Meinung 8 Thomas Wilking zweifelt am Leitmedium Buch    Magazin 10 Herz und Pflicht schlagen im Takt Jonas Haentjes soll seinem Vater Michael in den … mehr


PLUS

Inhalt

HÖRBUCH Dämpfer für den Dominator? Audible und Apple haben auf Druck des Kartellamts ihre Exklusivkooperation im Hörbuch beendet. Was heißt das für den Download-Markt? 6 … mehr


PLUS

Inhalt

WISSENSCHAFTSMARKT Forschungsfreundliches Sparen Die Geschäftsmodelle der Wissenschaftsverlage stehen weiterhin unter Druck: Die öffentliche Hand als Hauptfinanzier von Bildung und Forschung will den Wissenschaftsmarkt kräftig umkrempeln … mehr


PLUS

Inhalt

VERLAGE Die Frage der Sichtbarkeit Die Publikumsverlage treffen sich diese Woche zum ersten Mal unter dem Label Interessengruppe Belletristik und Sachbuch. Neben den urheberrechtlichen Rahmenbedingungen … mehr


PLUS

Inhalt

UMSATZENTWICKLUNG 2016 Frohe Ostern, gutes Finale Der Sortimentsbuchhandel hat im zurückliegenden Jahr erneut weniger Bücher verkauft. Die Geschenkfeiertage und höhere Preise sorgten aber für einen … mehr