ifa

PLUS

Hoffen auf den Messe-Impuls

Die Internationale Funkausstellung (Ifa) in Berlin gilt als wichtigste Ordermesse im Unterhaltungs- und Haushaltselektronikmarkt. Auch in diesem Jahr setzt die deutsche Branche wieder auf den … mehr


Auf in die Pixelschlacht

Auf in die Pixelschlacht

Wenn am Freitag die Messe für Unterhaltungs- und Gebrauchselektronik IFA (dauert bis 11. September) in Berlin eröffnet wird, sind einmal mehr einige E-Reader-Hersteller auf der Sonderfläche … mehr


Tor zur Technik

Tor zur Technik

Wie sich das Leben unterhaltungs- und haushaltselektronisch weiterentwickeln wird, zeigt ab dem 31. August (bis 5.9.) die Berliner Consumer Electronics Messe IFA. Im Mittelpunkt stehen … mehr


Bücherflaute in der E-Bibliothek

Bücherflaute in der E-Bibliothek

Die IFA hat eine positive Bilanz zur diesjährigen Leistungsschau der Unterhaltungselektronik-Spezialisten gezogen. Laut Veranstalter kamen an den sechs Tagen 238.000 Besucher, 3% mehr als 2010. … mehr


Entscheidend ist der Preis der Inhalte

Auf der IFA hat Sony einen neuen E-Book-Reader und zwei neue Tablets vorgestellt (hier mehr). buchreport.de sprach in Berlin mit den Sony-Verantwortlichen für digitale Lesegeräte … mehr


Auf den Spuren von Apple

Auf den Spuren von Apple

Wie im Vorfeld schon durchgesickert war, hat Sony zur IFA in Berlin (hier ein vorausblickernder Artikel mit den wichtigsten Infos für die Buchbranche) einen neuen … mehr


Branche präsentiert sich in Digitaler Bibliothek

Branche präsentiert sich in Digitaler Bibliothek

Die IFA, nach eigenen Angaben weltgrößte Messe für Consumer Electronics, hat am heutigen Freitag die Pforten fürs Publikum geöffnet. buchreport.de gibt einen Überblick über die … mehr