Human Resources

Mehr Wertschätzung für den Nachwuchs

Mehr Wertschätzung für den Nachwuchs

Am Wochenende tauschen sich die Mitglieder des Nachwuchsnetzwerks Junge Verlagsmenschen bei ihrem Jahrestreffen über ihre beruflichen Sorgen und Perspektiven aus. Die Vereinsmitglieder Paul Gilius, Katharina Herzberger und Lisa Ebelt im Gespräch über den Reiz der Verlagsbranche, die Arbeitsbedingungen von Berufseinsteigern und den Leserschwund. … mehr


»Teambuilding findet in virtuellen Teams nicht automatisch statt«

In immer mehr Unternehmen sind die Mitarbeiter eines Projekts über weite Teile des Landes oder der Welt verstreut. Dies stellt die Zusammenarbeit im Team vor neue Herausforderungen. Wo es häufig hakt und wie man die Probleme konstruktiv löst, erläutert Beraterin und Webinar-Referentin Nina Kreutzfeldt im Interview. … mehr


»Organisationskultur ist entscheidend beim digitalen Wandel«

Die Digitalisierung haben fast alle Firmen auf der Agenda, doch jenseits der Phrasendrescherei passiert oft nicht viel, meint Robert Franken. Bei der Transformation herrsche nämlich häufig ein Missverständnis vor, erklärt der Berater und Referent beim „HR Future Day“ im HR-Channel von buchreport. … mehr


Nicolai Andersen, Deloitte, im HR-Channel von buchreport.de

Dringend gesucht: die „Macher“ der Digitalisierung

Erfolg im Wettbewerb hat drei Komponenten: Unternehmer, Kapital und ein gutes Fachkräfteangebot. Diese drei Ressourcen sind auch erforderlich, um den digitalen Wandel zu bewältigen. Nicolai Andersen (Foto) vom Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte (DTTL) hat im Januar 2017 untersucht, wie Deutschland in diesen drei Punkten gegenüber den übrigen OECD-Staaten dasteht. Gerade die „Macher“ der Digitalisierung sind in Deutschland dünn gesät. Ein Beitrag im HR-Channel von buchreport. … mehr


»Wir brauchen Geisteswissenschaftler«

Denkt man an Führungskräfte, kommen diese gefühlt häufig nicht aus den Geisteswissenschaften. Bertelsmann hat ein Trainee-Programm aufgelegt, dass Geisteswissenschaftler gezielt zu Führungskräften ausbilden soll. Der Entwickler des Programms Nico Rose erklärt im „FAZ“-Interview den Mehrwert der Kreativen. … mehr