heiko maas

VG-Wort nimmt Politik in die Pflicht

Später Appell an die Politik: Die VG-Wort sieht beim geplanten Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz erheblichen Änderungsbedarf. Im Bundestag stehen jetzt die abschließenden Beratungen zu dem Regierungsentwurf an. Ob der umstrittene Entwurf tatsächlich beschlossen wird, ist offen.

… mehr


PLUS

Konfrontation im Kuppelsaal

Justizminister Heiko Maas hat auf den Buchtagen das geplante Wissenschaftsurheberrecht verteidigt. Von den Verlegern musste sich der Politiker harsche Kritik anhören, die er aber abtropfen … mehr




Piper geht gegen die AfD Thüringen vor

Der Piper Verlag hat rechtliche Schritte gegen die AfD Thüringen und deren Fraktionsvorsitzenden Björn Höcke eingeleitet. Dieser hatte zuvor einen Facebook-Eintrag gepostet, auf dem ein gefälschtes Cover des neuen Buches von Bundesjustizminister Heiko Maas gezeigt wird. … mehr


Im zweiten Versuch

Kurz vor der Frankfurter Buchmesse lancierte das Bundesjustizministerium einen Referentenentwurf zur Reform des Urhebervertragsrechts – und trieb Verleger und Autoren auf die Barrikaden. Kurz vor … mehr


Frohe Botschaft für Verlage?

Bundesjustizminister Heiko Maas hat den auch von Buchverlagen heftig angegangenen Entwurf für ein reformiertes Urhebervertragsrecht offenbar bearbeiten lassen und dabei wesentliche Passagen entschärft. Wie die … mehr


Brief mit Sprengkraft

Im Januar haben die Publikumsverlage auf ihrer Jahrestagung in München Alarm geschlagen und einstimmig eine Resolution an die Bundesregierung verabschiedet, um die Beteiligung der Verlage … mehr


Urheberrechtsreform zum Nachlesen

Im kommenden Jahr will die GroKo das Urheberrecht reformieren. In einem „Zeit“-Interview hat Bundesjustizminister Heiko Maas Grundzüge der geplanten Änderungen vorgestellt und gegen erste Kritik … mehr


Verleger protestieren gegen Rückrufsrecht

Der Plan der Bundesregierung, im Urhebervertragsrecht ein Rückrufsrecht für Autoren einzuführen, bringt Verleger auf die Palme. Jetzt meldet sich die Kurt Wolff Stiftung als Vertreterin … mehr