HDE


Sorgen in den Innenstädten

Keine Trendwende: Der Einzelhandelsverband HDE sieht den Innenstadthandel weiter unter massivem Druck, wegen anhaltender Frequenzrückgänge. … mehr




PLUS

Neue E-Commerce-Ausbildung startet

Gesuchte Digitalspezialisten: Durch E-Commerce und Multichannel ist der Fachkräftebedarf in nahezu allen Handelsbranchen vom Textiler bis zum Buchhandel angekommen. Die Unternehmen haben deshalb unter Regie des Einzelhandelsverbands HDE einen neuen, branchenübergreifenden Ausbildungsberuf konzipiert, der jetzt Premiere feiert: Im August treten die ersten Kaufleute im E-Commerce ihre Ausbildung an. … mehr


HDE-Online-Monitor weist großes Amazon-Wachstum aus

Der Handelsverband Deutschland (HDE) attestiert dem Marktplatz von Amazon einen großen Anteil am Umsatzwachstum im E-Commerce. Aus Verbandssicht eine gute Nachricht, denn von dieser Entwicklung profitieren auch viele mittelständische Händler. Um eine faire Partnerschaft sicherzustellen, hat der HDE ein Online-Portal gelauncht. … mehr


HDE fordert: »Kaufkraft mutiger stärken«

Der Handelsverband Deutschland (HDE) verlangt von der kommenden Bundesregierung ehrgeizigere Maßnahmen zur Stärkung der Kaufkraft. Eine „noch längere Phase des politischen Stillstandes“ könne sich Deutschland aus Sicht der Einzelhändler nicht leisten. … mehr


HDE warnt vor Fahrverboten in Innenstädten

Der Einzelhandelsverband HDE warnt vor den Folgen von Fahrverboten in Innenstädten. Es drohten weitere Rückgänge in der Kundenfrequenz und Umsatzverluste für die Standorthändler. Für 2018 rechnet der Verband dennoch mit einem weiteren Umsatzplus. … mehr


2018 startet die neue Ausbildung im E-Commerce

Der neue Ausbildungsberuf Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce ist im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden und hat damit seine letzte formale Hürde genommen. Ab August 2018 können Unternehmen E-Commerce-Kaufleute ausbilden. … mehr