Handelsblatt


Was bringt der Deutsche Buchpreis als Marketing-Instrument?

Der Deutsche Buchpreis hat vielen Preisträgern einen Platz auf der Bestsellerliste gesichert. Doch was bringt eine Shortlist-Platzierung für den Buchverkauf? Das „Handelsblatt“ hat sich umgehört bei Verlagen und im Buchhandel. Das Ergebnis fällt ambivalent aus. … mehr





Warnung vor „gefährlicher Abhängigkeit“

„Handelsblatt“-Autor Hans-Peter Siebenhaar kommentiert den Einstieg von Rakuten Kobo in die Tolino-Allianz. Durch das Engagement der Japaner werden die Karten in dem Projekt neu gemischt: „Darin steckt eine Gefahr, über die sich die Buchhändler bewusst sein müssen.“

… mehr


Benedikt Taschen will Verlagsleitung an seine Tochter abgeben

Erst kürzlich hat ein neuer Flagship-Store des Kunstbuchverlags Taschen in Berlin eröffnet. „Handelsblatt“-Autor Rüdiger Schmitz-Normann hat Verleger Benedikt Taschen und seine Tochter Marlene Taschen zum Interview getroffen und herausgefunden – es steht ein Stabwechsel bevor. … mehr



PLUS

Fachwissen trifft Tagesgeschehen

Fachinformationsdienstleister sind unter Druck, aktuell besonders im Bereich Wissenschaft durch das von den Hochschulen forcierte Direktgeschäft zwischen Verlagen und Bibliotheken (Stichwort „DEAL“, s. buchreport express … mehr


PLUS

Erfolgreiche Digitalos

Wird Deutschland als Wirtschaftsstandort abgehängt, scheitert „made in Germany“ an der digitalen Wende? Diese Fragen stellt Axel-Springer-Manager Christoph Keese in seinem aktuellen Buch „Silicon Germany. … mehr