Graff

Die jungen Übernehmer
PLUS

Die jungen Übernehmer

Hat der stationäre Buchhandel eine hoffnungsvolle Zukunft? Ja, sagen die drei Nachwuchsbuchhändler Frederick Wrensch, Elena Schmitz und Martin Riethmüller und treten in die Fußstapfen ihrer Eltern. Hier erzählen sie von ihrer Motivation, ihrem Einstieg und ihren Ideen. … mehr


Graff positioniert sich als zentraler Leseort
PLUS

Graff positioniert sich als zentraler Leseort

Seit 150 Jahren ist die Buchhandlung Graff in Braunschweig präsent. Zum Jubiläum bieten Thomas und Joachim Wrensch ihren Kunden „Braunschweigs schönste Leseorte“ als Stadtplan an. Entwickelt wurde er gemeinsam mit dem Verlag Kein & Aber. … mehr


PLUS

Größte Buchhandlungen: Die Solisten

Die großen Solisten sind Buchhandlungen, die an ihrem Standort marktführend aufgestellt sind und bestenfalls mit wenigen Ablegern im Nahbereich Präsenz zeigen. Knapp 20 Jahre nach … mehr



PLUS

»Wir sind hochzufrieden«

Mit nicht angereicherten und kaum beworbenen White-Label-Shops der Barsortimente werden im Buchhandel abseits der Filialisten oft weniger als 1% des Umsatzes realisiert. Dass es auch … mehr