gebrauchte e-books

Ein digitaler Gebrauchtmarkt läuft der eigenen Intention zuwider

Ein digitaler Gebrauchtmarkt läuft der eigenen Intention zuwider

Darf man „gebrauchte E-Books“ weiterverkaufen? Diese Frage wurde zuletzt durch NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) und die Initiative „Digitaler Neustart“ aufgegriffen. Unternehmensberater Sebastian Posth bezieht Stellung im buchreport.blog. … mehr


Ebook-Trödelmarkt will aufräumen

Ebook-Trödelmarkt will aufräumen

Im Rechtsstreit um „gebrauchte“ E-Books in den Niederlanden hat jetzt ein Gericht entscheiden: Der Ebook-Trödelmarkt Tom Kabinet muss schließen. Die Plattform habe ihre Zusage nicht … mehr


Unterschiedliche Spielregeln

Der Verkauf von „gebrauchten“ E-Books gehört in der Buchbranche zu den Schreckensszenarien der Digitalisierung. Zwar ist der Weiterverkauf von E-Books nach Auslegung des Landgerichts Berlin … mehr


Digitales Antiquariat

Amazon hat sich das Patent für einen virtuellen Marktplatz gesichert, über den Nutzer gebrauchte digitale Produkte – E-Books, Apps, Musikdateien und Filme – weiterverkaufen können. Noch ist … mehr


Der E-Book-Trödelmarkt

Der E-Book-Trödelmarkt

Dürfen gelesene E-Books weiterverkauft werden? Während die Buchbranche hierzulande noch darauf wartet, dass diese Frage rechtlich geklärt wird, will das US-Unternehmen Redigi Tatsachen schaffen: Über Redigi können Nutzer … mehr


Freifahrschein für E-Books auf Ebay?

Gebrauchte Software-Lizenzen dürfen weiterverkauft werden, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag in Luxemburg entschieden. Dies gilt auch, wenn die Software im Internet gekauft und heruntergeladen wurde. … mehr