Gallimard

Zunehmende Konzentration

Im vergangenen Jahr haben in Frankreich Buchverlage mit einem Umsatz von mehr als 1 Mio Euro in der Summe deutlich weniger umgesetzt als noch 2011. … mehr


Bühne frei für die neue Großmacht

Nach dem grünen Licht der Kartellwächter hat die italienische RCS Mediagroup am gestrigen Mittwoch, 5. September, offiziell Flammarion an Madrigall, die Mutter von Gallimard, verkauft. … mehr


Letzte Hürde überwunden

Das französische Kartellamt hat am 30. August den Kauf der Verlagsgruppe Flammarion durch Gallimard erlaubt. Wettbewerbsprobleme seien nicht zu befürchten, begründet die Behörde die Entscheidung.  Mit der … mehr


Französischer Verlagsriese geboren

Die italienische Mediengruppe Rizzoli Corriere della Serra (RCS) hat Gallimard den Zuschlag für die Übernahme der siebtgrößten französischen Verlagsgruppe Flammarion gegeben. Verlagschef Antoine Gallimard (Foto: LPLT / Wikimedia Commons) zahlt 251 Mio Euro und … mehr


Pionier in der Pole Position

Inmitten der Hängepartie rund ums Google Book Settlement (hier der letzte Stand, hier unser Dossier zum Thema) machen französische Verlage Nägel mit Köpfen. Anknüpfend an die bilaterale … mehr


Wir brauchen einen New Deal

Wir brauchen einen New Deal

Das wachsende verlegerische Engagement von digitalen Akteuren wie Amazon (hier mehr) sowie Agenten selbst (hier mehr) setzt die Verlage unter Druck. Der französische Verleger Antoine Gallimard (Foto: LPLT / … mehr


Finale Verhandlungen

Die RCS Mediagroup will ihre Frankreich-Buchtochter Flammarion nach eigenen Angaben an Gallimard verkaufen. Bei den jetzt fortgeführten exklusiven Verhandlungen geht es primär um den Kaufpreis. Nach seiner … mehr


Rien ne va plus

Rien ne va plus

Noch dieser Woche könnte das Rennen um die Übernahme des französischen Verlags Flammarion (hier mehr) abgewunken werden. Nachdem sich zuletzt das Feld der Interessenten gelichtet hatte, biegt … mehr


Verlagsriesen formieren sich

Verlagsriesen formieren sich

Der mögliche Verkauf des französischen Verlags Flammarion  (hier mehr) hat Interessenten aus dem In- und Ausland auf den Plan gerufen. Neben Gallimard, Editis und La Martinière … mehr


Diffuse Signale aus Italien

Diffuse Signale aus Italien

Während in Deutschland über die Zukunft von Douglas und Thalia gerätselt wird, steht in Frankreich die Verlagsgruppe Flammarion in den Schlagzeilen. Angeblich wollen sich die italienischen Eigner von … mehr