filialen

Filialist verschlankt sich

Filialist verschlankt sich

Die Phase der Restrukturierung ist laut den großen Buchfilialisten zwar abgeschlossen (so zuletzt die Botschaft etwa von Hugendubel), dennoch wird weiter das Filialnetz optimiert: Die Douglas-Buchtochter Thalia, die im Sommer bereits zwei Standorte … mehr


Point of Sale soll digitalisiert werden

Point of Sale soll digitalisiert werden

Groß und schlicht – das neue Logo von Ex Libris. Ganz in rot: der Kassenbereich. Schon zu Jahresbeginn hat der Schweizer Medienhändler Ex Libris die … mehr


Das Netz wird noch dünner

Der in der vergangenen Woche von den Gläubigern abgesegnete Insolvenzplan für Weltbildplus sieht weitere Schließungen vor. Bis zu 30 weitere Standorte könnten demnach aufgegeben werden. … mehr


Die Liste der Schließungen

4 Jokers– und 20 Weltbildplus-Standorte werden im Juli die Türen schließen, weitere 29 folgen binnen eines Jahres. buchreport.de zeigt, wo der Medienkonzern sein Filialnetz im … mehr


Noch tiefere Einschnitte verhindert

In den kommenden zwölf Monaten soll das Weltbild-Filialnetz um ein Viertel reduziert werden. Die Gesamtbetriebsratsvorsitzende Julia Käding verweist auf die „erfolgreich verhandelte sozialen Abfederung“. In einer Pressemitteilung erklärt … mehr


50 Standorte sollen geschlossen werden

50 Standorte sollen geschlossen werden

Die Sanierung der Zentrale in Augsburg ist bereits in vollem Gange. Aber wie geht es weiter auf der Fläche, mit dem Filialgeschäft von Weltbildplus, über … mehr


Beschleunigter Rückbau

Beschleunigter Rückbau

Nach der von buchreport exklusiv vermeldeten Trennung von Hugendubel stehen bei den Weltbild-Buchhandlungen tiefe Schnitte an. Nach buchreport-Informationen könnten bis zu 100 Standorte aufgegeben werden. Wie buchreport.express … mehr


Hugendubel hat den Zugriff

Hugendubel hat den Zugriff

Was wird aus dem großen Filialnetz von Weltbild? Während in der Branche damit gerechnet wird, dass Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz das stationäre Geschäft abspaltet und zu verkaufen … mehr


Wie der Onliner offline verkauft

Amazons Einstieg in den stationären Handel wird seit Jahren erwartet. Doch statt dem großen Vorbild Apple gleich mit einer Retail-Kette zu folgen, testet der weltgrößte … mehr


Versender ohne Schaufenster

Die Versuche, das stationäre Geschäft von Zweitausendeins zu retten, sind offenbar gescheitert. Das Unternehmen will nach Angaben von Verdi bis spätestens Ende 2016 alle Filialen schließen und … mehr