Fantasy

PLUS

Heute das Fantasy-Epos, morgen die Space Opera

Viele Genre-Schriftsteller bleiben am liebsten beim Bewährten. Einige reizt es aber auch, sich einmal jenseits des Bekannten auszuprobieren – wie in diesem Jahr u.a. die Brüder Stephan und Tom Orgel. Die Verlage begleiten solche Wechsel innerhalb des Genres meistens gern.
… mehr



»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«
PLUS

»Keinen Überblick mehr beim Serienwahn«

Zweitbuch in Oberhausen ist die Keimzelle des Tolkien-Lesetags. Inhaber Lars Baumann ist Mitglied in der Tolkien-Gesellschaft und Experte. Im Interview berichtet er, warum ihn die Flut der Fantasy-Buchreihen nervt. … mehr




PLUS

»Echte Fans« statt »treuer Leser«

Deutsche Fantasyautoren haben im Buchmarkt und im Feuilleton nach wie vor keinen leichten Stand. Bestsellerautor Kai Meyer beobachtet aber eine Verbesserung – vor allem dank … mehr




PLUS

Fantasy-Zwist in Leipzig

Der Fachinformationsdienstleister LSL, der seit vergangenem Jahr zusammen mit Logistikpartner Libri den Buchverkauf auf der Leipziger Buchmesse (LBM) verantwortet, bespielt 2017 erstmals eine zusätzliche Fläche … mehr


PLUS

Viel Fantasy im Drachenwinkel

Fantastische Buchhandlungen gibt es viele, im übertragenen Sinn. Drachenwinkel in Dillingen/Saar nimmt das Motto wörtlich und hat sich auf die Genre-Literatur spezialisiert. … mehr