europeana

Wir müssen unsere digitale Souveränität bewahren

Wir müssen unsere digitale Souveränität bewahren

Die staatliche Antwort auf „Google Books“ ist spruchreif: Eineinhalb Jahre nach dem Start der Beta-Version wurde die Deutsche Digitale Bibliothek (DDB) jetzt in Berlin freigeschaltet. … mehr


Vorzeigeprojekt auf Sparflamme

Fast fünf Jahre nach dem Start der virtuellen Bibliothek drohen der Europeana tiefe Einschnitte. Kürzungen des Budgets (aktuell rund 30 Mio Euro pro Jahr) scheinen … mehr


Franzose soll den Turbo zuschalten

Franzose soll den Turbo zuschalten

Bruno Racine (re.) ist neuer Chef von Europas Online-Bibliothek „Europeana“. Der Chef der französischen Nationalbibliothek übernimmt das Amt von Elisabeth Niggemann (li.), Generaldirektorin der Deutschen … mehr


Digitale Agenda

Die EU-Staaten sollen ihr kulturelles Erbe schneller digitalisieren und über Europas Online-Bibliothek „Europeana“ zugänglich machen. Die Europäische Kommission forderte die 27 EU-Mitgliedsstaaten dazu auf, tragfähige … mehr