EuGH

EuGH: Der Anschlussinhaber kann sich nicht einfach entziehen

Der EuGH urteilt: Der Inhaber eines Internet-Anschlusses, über den Urheberrechtsverletzungen begangen werden, kann sich nicht dadurch von der Haftung befreien, dass er ein Familienmitglied benennt, dem der Zugriff auf diesen Anschluss ebenfalls möglich war. Im verhandelten Fall geht es um die Schadensersatzforderung des Verlags Bastei Lübbe, der vor dem Landgericht München I gegen den Anschlussinhaber Michael Strotzer vorgeht. … mehr



PLUS

Schlacht mit Gutachten: Pro und contra feste Preise

Die Preisbindung soll ein breites Angebot und eine große Zahl von Buchhandlungen sichern. Die Monopolkommission wird in Kürze ein Gutachten vorlegen, das den Nutzen der Preisbindung in Frage stellt. Der Börsenverein will mit einem eigenen Gutachten gegenhalten. … mehr



Freifahrschein für E-Books auf Ebay?

Gebrauchte Software-Lizenzen dürfen weiterverkauft werden, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Dienstag in Luxemburg entschieden. Dies gilt auch, wenn die Software im … mehr