Einzelhandel

Händler zum Adventsauftakt verhalten zufrieden

Im Handel ist die heiße Phase des Jahres gestartet und der Handelsverbands HDE pflegt sein traditionelles adventliches Stimmungsbarometer. Zum ersten Advent gibt sich der Einzelhandel darin verhalten zufrieden – allerdings gibt es auch Verlierer. … mehr



PLUS

Digitalisierung: Einzelhandel muss Geschäftsmodell überdenken

Wie digitalisiert ist der deutsche Einzelhandel? Das Institut Ibi Research hat mit Industrie- und Handelskammern sowie dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Einzelhandel den Status quo abgefragt. Die Ergebnisse zeigen, „dass der deutsche Einzelhandel sein klassisches Geschäftsmodell überdenken muss“, so der Leiter der Studie, Georg Wittmann. … mehr


Valora übernimmt Backwerk

Valora verleibt sich Backwerk ein: Der Schweizer Konzern, in Deutschland marktführender Bahnhofsbuchhändler, übernimmt die 300 Filialen der mehrheitlich zum schwedischen Finanzinvestor EQT gehörenden Brötchen-Kette. … mehr



PLUS

Ladenmitarbeiter müssen eine positive Stimmung erzeugen

Wird das Personal zum Sargnagel oder Heilsbringer des Einzelhandels? So spitzt das Institut für Handelsforschung die Mitarbeiterfrage zu. Markus Preißner ist wissenschaftlicher Leiter und spricht im Interview über die erfolgsentscheidende Rolle des Personals. … mehr


»Wer in die Stadt geht, will Urbanität erleben«
PLUS

»Wer in die Stadt geht, will Urbanität erleben«

Die Kundenfrequenz geht zurück, der Einzelhandel ist alarmiert. Im buchreport-Interview rät Stadtplaner Wolfgang Christ, die Veränderung als radikalen Umbruch zu begreifen und den Innenstadthandel neu zu denken. Dabei gebe es keinen Grund, depressiv zu werden: Wir erleben im Moment nichts anderes als eine neue Gründerzeit und wir brauchen neue Frequenzbringer in den Städten. … mehr


Störerhaftung abgeschafft

Der Bundestag hat im Endspurt der Legislaturperiode die Änderung des Telemediengesetzes verabschiedet und damit die WLAN-Störerhaftung beerdigt. Der HDE begrüßt diesen Schritt.

… mehr


„Innenstädte drohen zu veröden“

Der Handelsverband (HDE) schlägt Alarm: Laut einer aktuellen Studie des HDE und des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung, über die die „Welt“ exklusiv berichtet, droht eine Verödung der Innenstädte. HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth: „In vielen Städten müssen daher die Fußgängerzonen gesundgeschrumpft werden.“ … mehr


Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern
PLUS

Aufrüsten fürs Geschäft mit den Babyboomern

Die deutsche Gesellschaft altert und die Zielgruppe 50+ wird wichtiger. Das ist nicht neu, aber zentral, wenn der Handel für den Kunden Erlebnis und »dritter Ort« sein soll. Mit Barrierefreiheit und großen Beschriftungen allein ist es deshalb nicht getan. … mehr