eBookCards

Blogger gehen vor

Blogger gehen vor

Bittere Pille für den digitalaffinen Buchhandel: Das 2011 von Epidu, Umbreit und Ceebo ins Leben gerufene Geschäft mit den eBookCards wird zum Jahreswechsel eingestellt. Die … mehr


Digitales im Einkaufswagen

Der Buchabsatz über die nichtbuchhändlerischen Verkaufswege, besonders auf Lebensmittel-Großflächen, legt zu, und zwar mit aktueller Ware plus Bestell­option in der Breite (buchreport berichtete). In den … mehr


Tradition trifft digitalen Fortschritt

Tradition trifft digitalen Fortschritt

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Pilotphase sollen die „eBookCards“ nun deutschlandweit dem Buchhandel angeboten werden, melden das Startup Epidu, das Barsortiment Umbreit und die E-Book-Plattform … mehr