ebook


Was ist mit dem E-Book los?

Was ist mit dem E-Book los?

Die E-Book-Wachstumskurve ist abgeflacht, der digitale Umsatzanteil dümpelt auf ein- bis zweistelligem Niveau vor sich hin. Was ist los mit dem E-Book? Im Interview mit dem buchreport.magazin identifizieren Michael Döschner-Apostolidis (Holtzbrinck ePublishing), Sascha Heinen (Bastei Lübbe) und Ralf Biesemeier (Readbox) mögliche Ursachen. … mehr


Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Der Buchleser ist für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber Einblick in das Leseverhalten. Andrew Rhomberg, Gründer des britischen Analytics-Anbieters Jellybooks, spricht im Interview über das Bauchgefühl von Verlegern und wieso die Belletristik eine „heilige Kuh“ ist. … mehr


Festpreismodell taugt nur in Einzelfällen

E-Book-Distribution und -Marketing sind zum Massengeschäft geworden. Ungefähr 15 bis 20 Dienstleister bieten Verlagen und Selfpublishern ihre Dienste zur shopübergreifenden Verteilung und Promotion an. Einige … mehr


Auch kleine Nischen profitabel bedienen

Der E-Publishing-Dienstleister Readbox prägt den deutschen Markt mit. Dennoch – oder gerade deshalb – steht er in einem permanenten Prozess der eigenen Neuerfindung. Anfang Juli … mehr


Digitale Kapitulation

Muss ein Buchhändler auch E-Books anbieten können? In Großbritanien sagt der größte Buchfilialist: No. Waterstones (Foto: Filiale in London, Anja Sieg) verkauft das Digitalgeschäft an den … mehr


Neuer Kindle-Auskoppler

Zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse zeichnet Amazon zum zweiten Mal Indie-Autoren aus. Die Rahmendaten des Kindle Storyteller Awards sind weitestgehend die gleichen – der Verlagspartner ist … mehr


Seit unserem Start ein kontinuierliches Wachstum

Seit unserem Start ein kontinuierliches Wachstum

Der Start des Kindle-Programms von Amazon war der Grundstein des gesamten deutschen E-Book-Marktes. Zum fünfjährigen Kindle-Bestehen zieht Andreas von der Heydt im Interview mit buchreport … mehr


Tolino macht (in Dortmund) Boden gut

Readbox hat das abgelaufene Jahr 2015 bilanziert. Nach Angaben des Dortmunder Digitaldienstleisters, zu dessen Kunden neben Bastei Lübbe auch Carlsen und HarperCollins gehören, haben sich … mehr


Buchwerbung mit Algorithmus

Kunden von Bookwire können ihr In-Book-Marketing, also die Einbindung von Titelempfehlungen und Anzeigen in E-Books, künftig mittels einer Softwarelösung des Digitaldienstleisters steuern. Dank eines intelligenten … mehr