E-Book

PLUS

Preisbindungstreuhänder mahnt zur Aktionsvorsicht

Die gut zentral zu steuernden E-Book-Preise haben der Branche die Tür geöffnet, um fixe Preise einerseits und Preisaktionen andererseits zu verbinden. Allerdings nimmt das von der Buchbranche errichtete Preisbindungsgebäude womöglich durch allzu muntere Preisänderungen Schaden, befürchtet Preisbindungstreuhänder Christian Russ. … mehr






PLUS

Hohes Preisniveau bei den digitalen Spitzenreitern

Die E-Book-Käufer verlangen im Frühjahr nach frischer Lektüre: Die allermeisten Titel in den Top 20 des Februar sind erst in den vergangenen Wochen erschienen und die Toptitel des Jahresausklangs sind schon wieder aus dem Ranking verschwunden. … mehr


PLUS

E-Book: Machine Learning trifft Preismarketing

Big Data, Machine Learning und Data Driven Marketing sind Zukunftsfelder, die Unternehmen helfen sollen, die Verkäufe und Umsätze ihrer Produkte anzukurbeln. Mit Bookwire und Open Publishing haben die ersten Verlagsdienstleister entsprechende Tools für die optimale Bepreisung von E-Books in Arbeit. … mehr


Libreka: E-Books auch auf Ebay

Der Digitaldienstleister DigitalStores und der E-Book-Aggregator Libreka arbeiten künftig zusammen. Sie wollen das Serviceangebot für Kunden erweitern und E-Books eine größere Reichweite im deutschsprachigen Raum verschaffen. … mehr


PLUS

»Sehen im E-Book-Segment kein originäres organisches Wachstum«

Ralf Biesemeier, Chef des Digitaldienstleisters Readbox, spricht im Interview über die Entwicklungen im E-Book-Geschäft. Seine Prognose: Wolle man eine breitere Käufer- und Nutzerschicht erreichen, gebe es für das digitale Buch nur einen Weg – den ins Web, zum browserbasierten Lesen. … mehr


PLUS

Digitales Seitwärtswachstum

Der digitale Buchmarkt bleibt ein marktforscherisch schwer zu fassendes Phänomen. Das liegt auch daran, dass viele Wege zum Leser führen und nicht alles ein Geschäft ist. … mehr