Dtv

Rita Bollig wird dtv-Marketingleiterin

Rita Bollig übernimmt voraussichtlich zum 1. Mai als Mitglied der Geschäftsleitung die Marketing-Gesamtverantwortung bei der dtv Verlagsgesellschaft. Bei dtv folgt sie auf Theresa Bolkart, die den Verlag verlassen hat. … mehr


Ingo Schulzes »Adam und Evelyn« kommt in die Kinos

Ingo Schulzes »Adam und Evelyn« kommt in die Kinos

Die gleichnamige Kinoadaption von Ingo Schulzes „Adam und Evely“ (Filmstart am 10. Januar) nimmt den Zuschauer mit auf eine Reise ins Ungarn des Jahres 1989 und erzählt in Anlehnung an den Adam-und-Eva-Mythos von Menschen, denen sich die Chance auf ein neues Leben eröffnet. … mehr




Dtv startet ein neues Imprint für Digital Natives

Unter dem Namen “bold” will der Münchener Verlag mit Belletristik-Titeln zu politischen und gesellschaftlichen Themen Männer und Frauen ab 20 ansprechen. Das erste Programm erscheint im Frühjahr 2019 mit 6 Titeln, darunter der Debütroman des US-amerikanischen Video-Bloggers Hank Green. … mehr


Jack-London-Klassiker kommt in die Kinos

Jack-London-Klassiker kommt in die Kinos

Mit „Die Abenteuer von Wolfsblut“ kommt eine animierte Version des Jack-London-Klassikers „Wolfsblut“ in die Kinos. Dieser und weitere Kinostarts mit Buchbezug im Überblick. … mehr


Anregung und Futter für engagierte Kreise
PLUS

Anregung und Futter für engagierte Kreise

Book Clubs und Reading Groups sind begehrt in den USA und GB. Aber auch im deutschsprachigen Raum gründen sich immer mehr Lesekreise. dtv, Hanser und jetzt auch Holtzbrinck bedienen diese mit eigenen Portalen. … mehr


Verlegerische Verwertungskreativität

Neuer Marketingansatz, Programmstrategie oder Gelegenheit zum Experimentieren? Aktuell fallen gleich mehrere Publikumsverlage mit ihren Verwertungsansätzen für Spitzentitel und Bestsellerautoren auf. … mehr



PLUS

Auch Adler-Olsens Erstling findet Anklang

Jussi Adler-Olsen ist auf diversen Buchmärkten mit seinen Romanen erfolgreich – so auch in Frankreich. In den vergangenen Jahren erreichte die Thriller-Serie des dänischen Spannungsautors um Carl Mørck und dessen Kopenhagener Sonderdezernat dort hohe Bestsellerplatzierungen. Jetzt legt der Verlag Albin Michel nach. … mehr