Disruption

»Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«

„Die Blockchain birgt das Potenzial, eine ähnliche Umwälzung wie das Internet selbst zu schaffen“, prophezeit Andreas Zeitler vom Blockchain-Institut GLOBLIS. Wie die Blockchain Wirtschaft und Gesellschaft verändern kann und warum sich insbesondere Verlage mit der Technologie hinter Bitcoin beschäftigen sollten, erklärt er im Interview sowie ausführlich im buchreport-Webinar am 29. November. … mehr


Radikale Innovation!

Jens-Uwe Meyer begleitet mit seiner Beratungsfirma Die Ideeologen Entwicklungsprozesse für radikale Innovationen. Von den weltweit 50 innovativsten Unternehmen zählt er sechs zu seinen Kunden. Er unterstützt Vorstände sowie Entwicklungsabteilungen dabei, ihre Innovationskultur zu etablieren. Im HR-Channel von buchreport.de beschreibt er die Werkzeuge, die er dabei anwendet. … mehr


Digitale Disruption wagen!

„Disruptoren“ sind Schreckgespenster – nicht nur in der Medienwirtschaft. Sie kommen von außen, haben Geld wie Heu und sehen mit ihren kalten Haifisch-Augen nicht das schöne Produkt und die netten Menschen, sondern nur das Geld, bevor sie anschließend die nächste Traditionsbranche plattmachen. Soweit die Vorurteile. Tatsächlich ist Disruption in jedem Unternehmen möglich, wie Jens-Uwe Meyer im IT-Channel von buchreport zeigt. … mehr


Keine Spur von Disruption

In der Medienbranche sind die Auswirkungen der Digitalisierung seit Jahren das zentrale Thema, egal ob in Musikindustrie, bei Zeitungshäusern oder in Buchverlagen. Stimmt eigentlich die … mehr