Deutscher Buchpreis




Was bringt der Deutsche Buchpreis als Marketing-Instrument?

Der Deutsche Buchpreis hat vielen Preisträgern einen Platz auf der Bestsellerliste gesichert. Doch was bringt eine Shortlist-Platzierung für den Buchverkauf? Das „Handelsblatt“ hat sich umgehört bei Verlagen und im Buchhandel. Das Ergebnis fällt ambivalent aus. … mehr



PLUS

Kühnes Denken verbindet

Jurymitglied Christian Dunker, Buchhändler in der Berliner Autorenbuchhandlung, zeigte sich im buchreport-Gespräch „sehr zufrieden“ mit der Shortlist des Deutschen Buchpreises (s. auch das Interview). Folgende … mehr


Diese 6 Titel stehen auf der Shortlist

Diese 6 Titel stehen auf der Shortlist

Die Kandidaten auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2017 stehen fest. „Kühnes Denken: das ist es, was die Texte der Shortlist miteinander verbindet – bei aller thematischen und ästhetischen Unterschiedlichkeit“, sagt Jurysprecherin Katja Gasser. … mehr



PLUS

Das Füllhorn des Herbstes

Aus 200 eingereichten Titeln hat die siebenköpfige Jury 20 Romane für die Longlist des Deutschen Buchpreises ausgesiebt. Die von der Präsenz her beste Ausgangsposition für … mehr


20 Titel sind für die Longlist nominiert

20 Titel sind für die Longlist nominiert

Wer den Deutschen Buchpreis gewinnt, darf sich nicht nur über Ruhm und Ehre freuen, sondern auch über spürbar anziehende Verkäufe. Welche 20 Titel sind im Rennen um den diesjährigen Titel? … mehr