de gruyter



Buchmenschen in Trumps Amerika

Buchmenschen in Trumps Amerika

In den USA hat die Politik Einzug in die Branche gehalten und das wirft Fragen auf: Wie politisch darf die Buchbranche sein? Ist sie gar zu liberal und unterdrückt Stimmen am rechten Rand? … mehr


PLUS

De Gruyter 2016

Nachfolgend die wichtigsten Kennziffern der Walter de Gruyter GmbH aus dem Ranking der „100 größten Buchverlage“. Das vollständige Ranking ist in der April-Ausgabe des buchreport.magazin … mehr


ISEAS ist neuer Partner von De Gruyter

Das ISEAS – Yusof Ishak Institute in Singapur und De Gruyter arbeiten ab sofort im Lektorat und weltweiten Vertrieb der ISEAS-Publikationen in den Südostasiatischen Sozial-, Politik- … mehr


De Gruyter bündelt die Open Access-Aktivitäten

Der Wissenschaftsverlag De Gruyter macht auf dem Open Access-Terrain weiter Tempo. Die Berliner richten ihr Open Access-Geschäft neu aus, der redaktionelle Teil wird stärker in das bestehende Lektorat integriert. Außerdem wird ein gesonderter Unternehmensbereich aufgebaut, um Open Access-Publishing-Services für Universitäten, Institutionen und wissenschaftliche Gesellschaften anzubieten.

… mehr


PLUS

Dienstleister für Wissenschaft

Im Herbst 2014 sorgte eine 180-Grad-Wende für viel Wirbel im wissenschaftlichen Buchmarkt: Zwei Wochen, nachdem De Gruyter mit dem niederländischen Dienstleister Mybestseller den Dienst Publoris gestartet … mehr