Datenschutz-Grundverordnung

PLUS

DSGVO bringt Ärger, Ängste und erste Klagen

Schon bevor die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) maßgeblich für den Umgang mit Daten geworden ist, war die Aufregung groß. Mit etlichen Info-Mails, Bestätigungsaufforderungen und Datenschutzhinweisen versuchten sich Unternehmen vor Bußgeldern und der befürchteten Abmahnwelle zu schützen. Jetzt ist die DSGVO da – samt Ärger, Ängsten und den ersten Klagen. … mehr



Halbgarer Datenschutz

Dass Facebook zunächst nicht wusste, welche Daten an die Analysefirma Cambridge Analytica geflossen waren, sorgte inmitten des Datenskandals für zusätzliches Unverständnis. Dass einige Unternehmen gegenwärtig kaum besser auf Datenpannen reagieren könnten, zeigt eine aktuelle Umfrage des Verbands der Internetwirtschaft Eco. … mehr


Das Kreuz mit der EU

Dass die deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverleger ihre Probleme mit der geplanten E-Privacy-Verordnung haben, ist bekannt. Während die EU damit den Bürgern mehr Kontrolle über ihre … mehr


PLUS

Ein Umsatzquell, aber auch: Handlungsbedarf für alle!

Viele Unternehmen müssen jetzt handeln: Die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung beinhaltet große Anforderungen und droht mit hohen Bußgeldern. Die Buchbranche ist doppelt betroffen: Es gibt einen Rieseninformationsbedarf und viele hochpreisige Bücher zu verkaufen. Aber Buchhandlungen und Verlage müssen auch selbst sehen, dass sie die neuen Regeln auf die Reihe bekommen. Für Durchblick sorgt Anke Zimmer-Helfrich, Chefredakteurin der „Zeitschrift für Datenschutz“. … mehr