christine westermann

Thea Dorn über den Stellenwert von Literaturkritik
PLUS

Thea Dorn über den Stellenwert von Literaturkritik

Am 3. März geht die Nachfolgerin von Maxim Biller Thea Dorn für das „Literarische Quartett“ auf Sendung. Jetzt stehen die 4 Titel fest, die dann besprochen werden. Im Interview spricht sie über gute Romane, den Bedeutungsverlust der Literatur und Verrisse. … mehr


Thea Dorn komplettiert das »Literarische Quartett«

Das „Literarische Quartett“ ist nach dem Abgang von Maxim Biller wieder komplett: Als feste Mitstreiterin der Gastgeber Volker Weidermann und Christine Westermann rückt die mehrfach ausgezeichnete Autorin und Moderatorin Thea Dorn (Foto: ZDF/Svea Pietschmann) in die Runde. Die erste Sendung mit Dorn, empfangen wird wieder ein prominenter Gast, kommt am Freitag, 3. März.

… mehr


»Literarisches Quartett« mit Thomas Glavinic

»Literarisches Quartett« mit Thomas Glavinic

Steilvorlagen für den Thementisch: Bücher, die Volker Weidermann (r.) und seine Diskussionspartner Christine Westermann und Maxim Biller vorstellen, werden in der Regel im Anschluss stark nachgefragt. Am Freitag, 14. Oktober, hebt sich erneut der Vorhang für das „Literarische Quartett“. Das ZDF strahlt die Sendung um 23 Uhr aus, als Gast komplettiert der österreichische Autor Thomas Glavinic die Runde. … mehr


Das KiWi-Komplott?

Rainer Moritz, Autor, Literaturkritiker und Leiter des Hamburger Literaturhauses, kritisiert in der „Neuen Zürcher Zeitung“ das im Oktober im ZDF neu gestartete „Literarische Quartett“. Nach … mehr